Zementfliesen

Bei Zementfliesen handelt es sich um einen historischen Baustoff und eine Sonderform der Betonwerksteine. Sie lassen sich für die dekorative Gestaltung der Wände und als Bodenbelag verwenden. Neben einfarbigen Fliesen für einen zeitlosen Gesamteindruck und Varianten mit filigranen Motiven sorgen handgefertigte Produkte mit eindrucksvollem Farbspiel, das jede Fliese in ein Unikat verwandelt, in jeder Immobilie für Aufsehen.

In unserem Bauportal Edle Bauelemente finden Sie ausgewählte Zementfliesen für die individuelle Verwendung. Ob Bodenfliesen für ein Fliesenbild mit Ornamenten über Fliesen im Jugendstil bis hin zu Wandfliesen für den eleganten Küchenspiegel sind dekorative Produktempfehlungen arrangiert. Perfekt für die Renovierung von Altbauten, aber auch für die authentische Einrichtung von Neubauten. Entdecken Sie auch unsere Kategorien mit Natursteinfliesen und Keramikfliesen sowie Mosaikfliesen und Badezimmerfliesen mit weiteren Anregungen!

Produktfilter: Was suchen Sie?
Produktkategorie
Bauelemente-Typ
Einsatzgebiet
Anspruch
Produktgröße
Stilrichtung
Material
Holzart
Farbe
Bauelemente-Marke
Eigenschaften
Besonderheiten
Wie viel ausgeben?

Zement als Basis für eindrucksvolle Designs

Zementfliesen erlauben viele Gestaltungsmöglichkeiten. Das macht dieses Material für Fliesen besonders beliebt. Zement hat als Fliesengrundlage eine lange Geschichte und die verschiedensten Gesichter. Denken Sie an Zementfliesen im Jugendstil und an marokkanische Zementfliesen! Oder an die verschiedenen Farben wie Zementfliesen in Blau oder Grün. Historische Zementfliesen mit speziellen Dekoren werden besonders im Mittelmeerraum zur Gestaltung atemberaubender Oberflächen verwendet. Bereits im 19. Jahrhundert erfuhren sie dort eine starke Verbreitung. Auch Baumeister der Gründerzeit in Deutschland machten sich den historischen Baustoff zunutze.

Zement kann die Anmutung anderer Materialien wie Gestein nachahmen. Das Material gilt als besonders pflegeleicht und langlebig. Es kann nach Behandlung einen Boden oder unbehandelt die Wand zieren. Zementfliesen machen sich an der Wand besonders gut, weil sie dort keinen Belastungen ausgesetzt sind. Sie schmücken Ihren Eingangsbereich und veredeln jeden Wohnbereich mit ausdrucksstarken Mustern.

Natursteinplatten für Außen

  • Obwohl zeitlose Zementfliesen in Grau sehr elegant wirken, profitieren Sie von einer großen Designvielfalt.
  • Im Flur oder in der Küche kann gerade das Erscheinungsbild in Grau und Schwarz mit seinem klassischen Effekt erwünscht sein. Auch Badezimmer Zementfliesen sind hier angesprochen.
  • Traditionell sind Fliesen aus Zement oft farbig gestaltet. Die Optik berühmter Delfter Fliesen dient beispielsweise ebenso als Inspiration wie mediterrane Fliesenmosaike mit ihren individuellen farbigen Mustern.
  • Einen besonders eleganten Eindruck machen Zementfliesen in Beige. Sie erzeugen einen freundlichen und großzügigen Gesamteindruck.

Ob Jugendstil-Fliesen oder ein antikes Muster – manche Fliesen sind hunderte von Jahre alt. Sie bieten heute noch fantastische Anregungen für die Gestaltung. Achten Sie einmal auf historische Zementfliesen in älteren Anwesen – lassen Sie sich inspirieren!

Zu den Produkten

Vorteile und Besonderheiten von Zementfliesen

Fliesen aus Zement liegen im Trend. Sie machen sich im Bad hervorragend und sind auch im Außenbereich mit Einschränkung einsetzbar. Dabei weist das Material bestimmte Eigenschaften auf, die Sie kennen sollten, bevor Sie sich dafür entscheiden. In manchen Aspekten stellen Zementfliesen höhere Ansprüche an Verarbeitung und Pflege als andere Fliesenmaterialien:

  • Die Optik von Zementfliesen ist äußerst variabel – die Gestaltungsmöglichkeiten sind grenzenlos.
  • Fachgerecht imprägnierte Fliesen sind pflegeleicht. Zudem lassen sich mit einer Poliermaschine Gebrauchsspuren auspolieren.
  • Zementfliesen vermitteln ein angenehmes Barfußgefühl.
  • Fliesen aus Zement speichern Wärme.
  • Einige Produkte sind nahezu rutschfest.

Zementfliesen sind sehr langlebig

Gibt es auch Nachteile bei Zementfliesen?

Alte Zementfliesen wie beispielsweise Jugendstilfliesen zeigen, dass diese Fliesenart sehr langlebig sein kann. Besonders im mediterranen Raum finden sich historische Zementfliesen, die bereits viele Jahrzehnte oder gar Jahrhunderte überdauert haben. Dennoch ist bei dieser Fliesenart Folgendes zu beachten:

  • Sie werden lediglich hydraulisch gepresst und nicht wie beispielsweise Steinzeug gebrannt. Das bedeutet, in ihrer ursprünglichen Form sind sie großporig und nehmen Wasser auf. Die Zementfliesen müssen geölt oder mit einer Imprägnierung versehen werden, bevor sie in Bereichen eingesetzt werden können, in denen Feuchtigkeit entsteht.
  • Fliesen aus Zement vertragen keine Säuren und damit beispielsweise auch keine Essigreiniger.

Es lohnt sich für die Reinigung von Zementfliesen, die gute alte Schmierseife wieder zu entdecken. Sie reinigt diesen Boden gründlich und schonend.

Zu den Produkten

Zementfliesen kaufen – wesentliche Kaufkriterien

Wie bei allen anderen Fliesenmaterialien gibt es bei den Zementfliesen Qualitätsunterschiede. Hier ist der Herstellungsprozess anspruchsvoll:

  • Zur Herstellung der Fliese wird Marmorstaub / Marmorpuder in eine Passform aufgetragen. Diese wird dann mit Zement aufgefüllt.
  • Im nächsten Arbeitsschritt werden die Rohlinge mit hohem Druck gepresst. Sie müssen über viele Wochen lagern, damit sie trocknen.
  • An dieser Stelle ist die Herstellung von Zementfliesen aufwendig – es muss sorgfältig gearbeitet werden, um eine hohe Qualität und Langlebigkeit zu erzielen. Wird nicht genug Zeit investiert und der Trocknungsvorgang vorzeitig unterbrochen, entstehen instabile Zementplatten von minderer Qualität.

Schlechte Qualität erkennen Sie daran, dass die Fliesengröße nicht übereinstimmt, die Kanten unregelmäßig gearbeitet sind sowie an der mangelnden Bruchfestigkeit. Hochwertige Zementfliesen sind im Vergleich teurer, überzeugen stattdessen jedoch mit makelloser Optik und Robustheit.

Zementfliesen - Große Auswahl an Mustern

Bekannte Hersteller wie VIA fertigen Zementfliesen mit traditionellen Produktionsverfahren mit originalen Materialien des 19. Jahrhunderts und verzichten gezielt auf künstliche Zusatzstoffe. Weitere bekannte Marken und Anbieter sind Mosáico, Marokk, Ventano und Articima.

Zu den Produkten

Abriebfestigkeit

Es gibt wie bei allen Fliesenmaterialien verschiedene Abriebklassen. Hier können Sie sich nach den individuellen Anforderungen entsprechend entscheiden. Möchten Sie Zementfliesen als Fußboden verlegen, empfehlen wir einen Blick in unseren Ratgeber für Bodenbeläge. Darin finden Sie wichtige Qualitätsfaktoren im Überblick.

Qualität

Wie bereits beschrieben sind bei Zementfliesen hochwertige Qualitäten zu empfehlen. Auch müssen sie insbesondere gegen Feuchtigkeit geschützt sein, um beispielsweise im Badezimmer oder in Küchen eingesetzt zu werden. Zementfliesen im Außenbereich können problematisch sein, obwohl es Möglichkeiten gibt, sie auch dort zu verlegen.

Achten Sie darauf, ob die Zementfliesen Ihrer Wahl vorbehandelt sind. Regelmäßig müssen Sie selbst nach dem Verlegen die Fliesen ölen oder imprägnieren. Erkundigen Sie sich beim Hersteller über die konkreten Empfehlungen zur Reinigung und Pflege der Fliesen! Möchten Sie eines Tages selbst über historische Zementfliesen verfügen, müssen Sie sich an die Pflegeanleitung halten.

Das Magazin Welt der Wunder hat die Herstellung von Zementfliesen in Handarbeit thematisiert und gewährt interessante Einblicke:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zu den Produkten

Die Verlegung von Zementfliesen – Tipps und Empfehlungen

Beim Verlegen von Zementfliesen sind bestimmte Vorbereitungen wichtig. Nicht jeder Untergrund ist geeignet:

  • Der Untergrund muss vor der Verlegung unbedingt trocken, eben und frei von Schwingungen sein. Er darf keine Feuchte ziehen.
  • Die Fliesen sollten außerdem mindestens eine Woche vor dem Verlegen ausgepackt werden und trocknen.
  • Die Zementfliesen dürfen nur trocken geschnitten werden.

Mit dem Verlegen ist es nicht getan

Anders als bei anderen Fliesenarten sind Sie nach dem Verlegen noch nicht mit der Arbeit fertig. Planen Sie deshalb von vornherein auch das Imprägnieren beziehungsweise Ölen Ihrer neuen Zementfliesen ein. Eventuell kommt in einem weiteren Arbeitsschritt ein Abschleifvorgang hinzu. Es kann empfehlenswert sich sein, sich vorab eine Poliermaschine auszuleihen.

Planen Sie für die Verlegung genug Zeit ein! Selbst erfahrene Fliesenleger benötigen für den gesamten Verlegevorgang einschließlich Behandlung und/oder Polieren/Abschleifen fünf bis acht Arbeitstage.

Fliesen verlegen

Verlegeverfahren: Insbesondere nahezu fugenlos

Die Verlegung von Zementfliesen erfolgt fast ohne Fugen. Hier kommt es darauf an, ob Fliesen mit Ornamenten eingesetzt werden oder handgefertigte Ausführungen. Bei den Fliesen mit Ornamenten wird mit schmalen Fugen verlegt, bei den handgefertigten Exemplaren fast fugenlos

Zementfliesen mit Ornamenten können ambitionierte Hobbyhandwerker selbst verlegen. Für handgefertigte Exemplare sollten Sie ausschließlich erfahrene Fliesenleger beauftragen.

Informatives zum Ablauf des Verlegens:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Edle Bauelemente durchsuchen…