Aktuell 10 Nutzer online
| 21.848 Zugriffe in 2022

Wohnung und Haus – was zählt alles zu einer gehobenen Ausstattung?

Passivhaus

Welche Ausstattungen gehören zu einem gehobenen Wohnambiente? Welche Renovierungen beziehungsweise Sanierungen sollten Vermieter oder Verkäufer vornehmen, um Wohnungen oder Häuser für einen angemessenen Preis vermieten beziehungsweise verkaufen zu können? Wir klären über typische Merkmale für eine gehobene Ausstattung auf.

Eine „gehobene Ausstattung“ ist ein dehnbarer Begriff, denn was für den einen „gehoben“ ist, ist für den anderen Standard. Wir möchten Ihnen hier lediglich Anregungen geben, welche Maßnahmen im Allgemeinen als „gehoben“ beziehungsweise „anspruchsvoll“ und „nicht alltäglich“ angesehen werden.

Die Lage der Immobilie ist ein wichtiges Qualitätskriterium

Die Lage der Immobilie ist ein wichtiger Punkt bei der Wertermessung und zählt bei der Kategoriezuordnung mit dazu.

Bei einem Verkauf oder einer Vermietung von Immobilien werden Häuser oder Wohnungen positiv bewertet,

  • wenn sie sich zum Beispiel in direkter Lage zu Haltestellen von öffentlichen Verkehrsmitteln wie Bus und Straßenbahn befinden.
  • wenn sich Kindergarten, Schulen und/oder Ärzte in gut erreichbarer Nähe befinden.
  • oder wenn Einkaufsmöglichkeiten gut (im besten Fall fußläufig) zu erreichen sind.

Wenn jedoch verkehrsreiche Hauptstraßen oder gar Bahnlinien in unmittelbarer Nähe sind, führt dies eher zu einer negativen Bewertung.

Als bevorzugte Lage wird oft auch ein ruhiges Wohngebiet oder eine sehr exklusive Wohngegend angesehen. Soll die Immobilie einer „vornehmen“ Käuferschicht angeboten werden, sollte die Lage dementsprechend exklusiv sein. Viele Immobilienbesitzer wollen hier gerne unter ihresgleichen leben.

Badezimmer als Wohlfühloase

Moderne Designelemente im Badezimmer

Eine gehobene Ausstattung ist unweigerlich mit Komfort, exklusivem Wohndesign und einer edlen Innenausstattung der Räume verknüpft. Das sollte sich in allen Räumen widerspiegeln.

Beim Bad kommt es auf die Größe an und darauf, ob sich eine Dusche und eine Wanne darin befinden. Moderne, großformatige Fliesen, Heizkörper zum Handtuchtrocknen und Sanitärobjekte inklusive eines WCs von namhaften Herstellern verstehen sich in dieser Kategorie von selbst. Ebenso wie ein separates Gäste-WC, das in der Standard-Kategorie nicht unbedingt üblich ist.

Bietet das Badezimmer zudem einen Wellnessbereich mit Sauna, Infrarotkabine, Whirlpool oder Jacuzzi, steigt der Wert der Immobilie deutlich. Selbstverständlich kann der Wellnessbereich auch in exklusiven Räumen unter dem Dach oder im Keller untergebracht werden.

Naturstein - natürlich und robust

Küche und Wohnräume ­– hochwertige Bodenbeläge werten auf

Die Küche ist mit modernen Fliesen oder Natursteinen ausgestattet und das Mobiliar entspricht den Die Küche ist mit modernen Fliesen oder Natursteinen ausgestattet und das Mobiliar entspricht den gängigen Designlinien einer gehobenen Kategorie. Billigküchen oder Küchen, die älter als fünf Jahre sind, zählen nicht zu einer gehobenen Wohnkategorie. Die übrigen Wohnräume sind entweder mit Fliesen, Naturstein, Echtholzparkett oder hochwertigem Laminat ausgelegt.

Diese Heizungen erhöhen den Standard

Auch wenn der Kohleofen und die Ölheizung heute ausgedient haben, gehören moderne Heizungssysteme wie Wärmepumpen oder Pelletheizungen noch nicht zum Standard für Mietshäuser und Eigenheime. Eine Wärmepumpe nutzt Energie aus Luft, Wasser und Erdreich und ist damit ökologisch sinnvoll, nachhaltig und zukunftssicher. Oft wird die Wärmepumpe mit einer Lüftungs- und Klimaanlage kombiniert, was den Wohnkomfort weiter erhöht. Als gehoben wird zudem eine Fußbodenheizung für angenehmes Raumklima angesehen.

Die Wärmedämmung als Merkmal einer Wertsteigerung

Die Dämmung einer Immobilie kann ihren Wert erheblich beeinflussen. Ein Gebäude ohne Wärmebrücken mit optimiertem Wärmeschutz und optimaler Dämmung, das die gesetzlichen Anforderungen im Rahmen der Energieeinsparverordnung sogar unterschreitet, ist im Vergleich zu einem sanierungsbedürftigen Altbau ohne moderne Wärmedämmung entsprechend im Vorteil. Eine hohe thermische Qualität geht beispielsweise von Passivhäusern aus.

Passivhaus - Umwelt- und Klimafreundlich

Edle Dachbedeckungen erhöhen den Immobilienwert

Der erste Blick auf das Gebäude kann bei Kaufinteressenten entscheidend sein. Neben einer edlen und sauberen Außenfassade spielt das Dach eine wichtige Rolle. Neben den traditionellen grauen oder schwarzen Ziegeln bieten sich bunte Ziegel, gelackte Ziegel oder andere Dachbedeckungen wie beispielsweise Reet (Schilfrohr) an. In den nördlichen Regionen Deutschlands prägen wunderschöne Reet-gedeckte Häuser die Region maßgeblich.

Mit Barrierefreiheit die Zukunft denken

Insbesondere für ältere Menschen ist es wichtig, dass Wohnungen in höheren Geschossen durch einen Fahrstuhl erreichbar sind. Das Vorhandensein eines Fahrstuhls kann hier zum entscheidenden Kauf- und Mietkriterium werden.

Auch ein Thema, das immer wichtiger wird, ist die Barrierefreiheit von Wohnungen und Häusern. Hier spielt der Fahrstuhl bei Mietshäusern eine zentrale Rolle. In Eigenheimen kann die Zahl und die Höhe der Treppen wichtig sein.

Smart Home - Mehr Sicherheit

Sicherheit und Komfort machen eine Immobile exklusiver

Besitzen Sie eine Immobilie mit gehobener, exklusiver Ausstattung, möchten Sie auch sicher sein, dass Einbrecher draußen bleiben. Immobilien, die über eine Alarmanlage mit Video-Überwachung verfügen, erhöhen deren Wert deutlich. Eine einfache Überwachung des Hauses und der Innenräume lässt sich durch drahtlose Kameras realisieren, die per WLAN oder Funknetz eingebunden sind und per App überwacht werden können.

Dreifach-verglaste, energiesparende Fenster mit elektrisch betriebenen Rollläden oder Jalousien mit Hochschiebesicherung gehören zu einer gehobenen Ausstattung genauso wie einbruchhemmende Türen.

Eine weitere Entwicklung sind Smart-Home-Installationen. Mit ihnen lässt sich nicht nur die Sicherheit des Gebäudes erhöhen, sondern auch der Wohnkomfort. Systeme, die auf Zuruf das Licht an- und ausschalten, automatisch die Rollläden öffnen und schließen oder Elektrogeräte bei Anwesenheit anschalten, gehören heute zu einer gehobenen Ausstattung.

Balkonmöbel - von praktisch bis gemütlich

Größere Terrasse, Balkon und Pool komplettieren die gehobene Ausstattung

Eine Terrasse oder ein Balkon gehören, jedenfalls bei einem Neubau, nicht mehr zu einer gehobenen Ausstattung, vielmehr geht man davon aus, dass es sich um eine Standardfreifläche handelt. Wenn diese Flächen jedoch besonders groß oder speziell angelegt sind (mit integriertem Sonnen- und Sichtschutz) können sie zur gehobenen Ausstattung zählen. Auch ein Garten mit eigenem, großem Swimmingpool gibt der Immobilie einen besonderen Wert.

Zu einer Wohneinheit der gehobenen Kategorie oder einem Haus in dieser Klassifizierung gehört ein PKW-Stellplatz, ein Carport oder gar eine Garage.

Denken Sie an die Anpassung der Wohngebäudeversicherung!

Eine Wohngebäudeversicherung ist für jeden Hauseigentümer ein Muss. Sie schützt vor den finanziellen Folgen von Sachschäden am versicherten Gebäude und tritt ein, wenn Ihr Haus beschädigt oder ganz zerstört wird.

In der Grunddeckung bietet die Wohngebäudeversicherung Schutz gegen die Gefahren Feuer, Leitungswasser und Naturgefahren (zum Beispiel Sturm und Hagel). Die Kostenerstattung reicht dabei von einzelnen Reparaturen bis hin zum Wiederaufbau des Gebäudes.

Oft besteht eine Gebäudeversicherung schon viele Jahre und wurde nie an den tatsächlichen Wert der Immobilie angepasst – ein fataler Fehler:

  • Kommt es zu einem Versicherungsfall, kann es passieren, dass viele Elemente der gehobenen Ausstattung nicht versichert sind.
  • Deshalb muss die Versicherung wissen, welche „gehobenen“ Ausstattungselemente Ihre Immobilie aufweist.
  • Was „standard“ und was „gehoben“ ist, definieren Tabellen und Checklisten der Versicherer.

Zwar erhöht sich die korrekte Versicherungssumme und der damit verbundene Versicherungsbeitrag bei einer gehobenen Ausstattung deutlich, die Investition lohnt sich aber, um im Ernstfall bestmöglich abgesichert zu sein.

Ein sicheres Zuhause schaffen
Artikel teilen

Auch interessant