Aktuell 10 Nutzer online
| 47.432 in 2023

Der Kaminofen – ein Garant für wohlige Wärme

Mit einem Kaminofen verleihst du Deinem Zuhause einladende Gemütlichkeit an kalten Wintertagen. Das lodernde Feuer sorgt für eine stimmungsvolle Atmosphäre und verbreitet eine als sehr angenehm empfundene Wärme.

Ein formschön gestalteter Schwedenofen ist zudem ein Blickfang in Deinem Zuhause. Dank einer Fülle unterschiedlicher Designs von klassisch bis modern findest Du Modelle, die perfekt zum Stil Deiner Einrichtung passen.

» Mehr lesen

Unterschiede gibt es außerdem bei Material, Aufbau und Leistung. Wir haben alles Wissenswerte für Dich zusammengefasst, um Dir die Kaufentscheidung zu erleichtern.

 

Panadero » Holzofen / Kaminofen "R6", mit Holzfach
Mehr Gemütlichkeit mit einem Kamin

Schwedenöfen blicken auf eine interessante Historie zurück:

  • Bereits im Jahr 1910 fand ein Handel mit Schwedenöfen zwischen Skandinavien und den USA statt.
  • Besondere Kennzeichen der exportierten Kaminöfen waren die großen Sichtfenster, die damals völlig unbekannt waren, da es entweder nur offenes Feuer im Kamin oder geschlossene Öfen wie beispielsweise Kachelöfen gab.
  • Durch die Weiterentwicklung der Glastechniken und die Verwendung von extrem hitzebeständigem Glas wurden die großen Sichtscheiben erst möglich. Der Ofen mit dem freien Blick auf das Flammenspiel trat seinen Siegeszug an.
  • Der sogenannte Leuchtofen aus Gusseisen legte den historischen Grundstein für moderne Kaminöfen. Die Bezeichnung entstand durch die hochtransparenten Ofenfenster, welche die Wärmestrahlung und das Licht der Flammen erstmals nach außen vordringen ließen.

Kaminöfen mit Extras zum Backen, Kochen und Warmhalten

Ein Schwedenofen mit Backfach eröffnet Dir die Möglichkeit, Speisen in einem separaten Fach warm zu halten oder zu garen. Beachte vor der Anschaffung, dass ein Backfach langfristig nicht so hohe Temperaturen erreicht wie ein Backofen. Das Backfach eines Ofens eignet sich vor allem, um beispielsweise Brote oder Kuchen bei relativ niedriger Hitze über längere Zeit zu backen.

Ein Kaminofen mit Kochplatte erlaubt es Dir, unabhängig von Strom und Gas zu kochen. Die Kochplatte eignet sich etwa zum Zubereiten sowie Warmhalten von Tee und Eintöpfen.

Kaminofen

Hier die verschiedenen Kaminöfen-Varianten im Überblick:

  • Kaminofen für die Ecke bzw. Schwedenofen eckig
  • Kaminofen rund bzw. Schwedenofen rund
  • Kaminofen schmal oder kleiner Kaminofen
  • Schwedenofen mit Speckstein
  • Pellet-Schwedenofen
  • Schwedenofen wasserführend
  • Kaminofen aus Gusseisen oder Stahl
  • Kaminofen weiß, schwarz, natursteinfarben und in vielen weiteren Farbnuancen

Schnell zum passenden Ofen mit unserem Produktfinder

Nutze unser Filtersystem, um anhand ausgewählter Parameter schnell und zielsicher zu passenden Produktvorschlägen zu gelangen, die auf Deinen Bedarf zugeschnitten sind:

  • Lege mit wenigen Klicks Größe, Stilrichtung, Material und weitere Faktoren fest, um eine Auswahl von Kaminöfen nach Deinen Wünschen und Bedürfnissen zu erhalten.
  • Gefällt Dir ein Modell, hast du die Möglichkeit, es gleich online beim entsprechenden Anbieter zu bestellen – unser Produktfinder leitet Dich direkt weiter!
Heizen mit einem Kaminofen

Sinnvolles Zubehör für Kaminöfen sind Bodenplatten. Sie bestehen häufig aus schwarz lackiertem Stahl.

Kaminofen nachrüsten
Lagerfeuer

Details zu Specksteinöfen findest Du in unserem separaten Ratgeber.

Warum werden die Scheiben im Kamin schwarz?

Wenn die Glasscheiben im Kaminofen schwarz und rußig werden, hat das unterschiedliche Ursachen:

  • Meist kommt es zu den unerwünschten Ablagerungen, wenn feuchtes Brennmaterial zum Einsatz kommt. Dann entsteht eine große Menge Ruß, der sich schwarz und schmierig an der Glasscheibe ablagert.
  • Zudem kann stark harzhaltiges Holz für die dunkle Verfärbung verantwortlich sein.
  • Eine zu geringe Heizleistung kann ebenfalls dafür verantwortlich sein. Wenn die Nennleistung höher ist als die tatsächlich erreichte Leistung, weil zu wenig Brennmaterial aufgelegt wurde, kommt die Scheibenspülung nicht in Gang und die Scheiben werden schwarz. Die Scheibenspülung ist eine durchdachte Vorrichtung, die thermische Gesetzmäßigkeiten nutzt, um zu verhindern, dass die Sichtfenster im Kamin schwarz werden.

Haben sich dunkle Ablagerungen gebildet, greif bitte nicht zu Backofenreinigern, sondern benutze spezielle Reiniger für Glasscheiben in Kaminöfen. Damit bekommst Du die verrußte Scheibe wieder makellos sauber. Aggressive, ungeeignete Reiniger greifen die Glasoberfläche hingegen an und diese wird umso schneller wieder schmutzig.

Zentrale Kaufkriterien auf einen Blick:

    • Heizleistung –  steht im Verhältnis zur Raumgröße
    • Wirkungsgrad – Verhältnis zwischen Brennstoffmenge und erreichter Heizleistung
    • Luftzufuhr – eventuell einen raumluftunabhängigen Ofen bestellen, der Frischluft von außen bezieht
    • Materialien – beispielsweise Speckstein schwarz & Edelstahl