Aktuell 10 Nutzer online
| 39.755 in 2022

Vinylfliesen

Vinylfliesen eignen sich für viele unterschiedliche Bereiche. Sei es für den gewerblichen Einsatz oder für private Wohnräume. Sie sind pflegeleicht und fügen sich harmonisch in jedes Umfeld. Ob als Bodenbelag oder zur Wandgestaltung: Die vielseitigen Designs erlauben eine Fülle von Gestaltungsmöglichkeiten und bestechen durch ihren wohnlichen Charme.

In unserem Bauportal präsentieren wir hochwertige Produkte und informieren über wissenswerte Fakten. Erfahren Sie beispielsweise, welche Nutzungsklasse für Wohnlandschaften empfehlenswert ist und worauf Sie beim Kauf außerdem achten sollten. Möchten Sie unsere Vorauswahl bedarfsgerecht anpassen und in einem Arrangement aus bedarfsgerechten Vinylfliesen stöbern, unterstützt Sie unser Produktfinder.

... weiterlesen
4 Produkte

Produktfinder – Schritt für Schritt zur perfekten Vinylfliese

Das Angebot an Vinylfliesen ist groß und kann die Kaufentscheidung erschweren. Mit unserem praktischen Produktfinder (siehe links) ermitteln Sie schnell und einfach eine übersichtliche Auswahl:

  • Wählen Sie das gewünschte Einsatzgebiet für Ihre Vinylfliesen!
  • Bestimmen Sie Produkteigenschaften wie Größe und Farbe!
  • Stöbern Sie anschließend durch das individuelle Angebot und verschaffen Sie sich einen ersten Eindruck über Designs und Preise!

Mit einem Klick auf Ihren Favoriten gelangen Sie zu dem jeweiligen Anbieter und können dort Ihre Vinylfliesen bestellen.

Vinylfliesen

– belastbarer Bodenbelag und stilvolle Wandfliesen

Ob selbstklebend, als Klick-Vinyl in Fliesenoptik oder klassisch verklebt – moderne Vinylfliesen bereichern Räumlichkeiten mit einer behaglichen und angenehmen Wohnatmosphäre. Sie bieten eine wohltuende Haptik, haben eine sehr gute Trittschalldämmung und sorgen für ein komfortables Laufgefühl. Hochwertige Vinylfliesen sind in verschiedenen Dekoren erhältlich:

  • Moderne Fertigungstechniken erlauben eine täuschend echte Holzoptik mit geprägter Oberflächenstruktur.
  • Ausdrucksstarke Maserungen und ein großes Portfolio an Farbnuancen verleihen den Fliesen ein Maximum an Authentizität.
  • Produkte aus Vinyl in Fliesenoptik lassen sich im Fliesenformat nicht nur einfach verlegen, sondern erzeugen auch das gewohnte Erscheinungsbild von Marmor, Feinsteinzeug und Co.
  • Vinylfliesen für die Wand können Sie zum Beispiel zur schnellen Umgestaltung des Fliesenspiegels in der Küche, für einen Blickfang im Bad oder für die charakteristische Wandgestaltung im Wohnzimmer verwenden. Eine Fliesenoptik im Retro-Design prägt beispielsweise charmant eingerichtete Küchen und Bäder gekonnt.

Zaubern auch Sie mit ansprechenden Vinylfliesen wohnliche Gemütlichkeit in Ihr Heim!

Ein Vinylboden mit Oberflächenprägung entfaltet eine beeindruckende Wirkung und ist eine kostengünstige Lösung für nahezu jeden Raum.

Fliesen in Holzoptik

Material und Inhaltsstoffe

Vinyl-Bodenfliesen sowie -Wandfliesen sind modern und langlebig. Einmal fachgerecht verlegt, können sie ein Leben lang halten. Auch noch nach Jahren erstrahlen Vinylfliesen in unvergänglicher Ästhetik. Dank neuer Fertigungsmethoden kommen die Fliesen heute gänzlich ohne Weichmacher aus und sind daher ökologisch deutlich wertvoller als ihr Ruf. Vinylfliesen können bedenkenlos in Innenräumen verlegt werden. Dabei kommt es nicht darauf an, ob es sich um Fliesen aus Vollvinyl oder Fliesen aus sogenanntem Rigid Vinyl handelt, das mit Kalkspat angereichert wurde. Insbesondere Vinylfliesen aus schadstoffarmen Recyclingmaterialien punkten mit einer guten Ökobilanz.

Wir empfehlen Vinyl Fliesen der Emissionsklasse A+, da diese in besonderem Maße gesundheitlich unbedenklich sind. Achten Sie auch auf die jeweilige Nutzungsklasse, bevor Sie sich für ein Produkt entscheiden. Für Wohnräume eignet sich die Klasse mit der Bezeichnung 23/32.

Vor- und Nachteile von Vinylfliesen

Vinylböden liegen im Trend. Sie sind absolut pflegeleicht – um sie zu reinigen, genügt feuchtes Wischen oder Absaugen. Die unempfindliche Oberfläche der Fliesen ist extrem strapazierfähig. Lediglich spitze Steine an den Schuhen oder schwere Möbel können Spuren hinterlassen. Das elastische Vinyl federt Schritte ab und reduziert so die beim Gehen entstehenden Geräusche. Zudem werden Rücken und Gelenke geschont.

Darüber hinaus verbreiten Vinylfliesen eine angenehme Fußwärme und sind feuchtigkeitsbeständig. Vinyl in Fliesenoptik lässt sich sogar im Bad und anderen Feuchträumen verlegen, und das sehr viel leichter als echte Fliesen. Das Angebot bietet maximale Vielfalt. Holzdekore, Steinoptik oder ausgefallene Muster – es ist für jeden Geschmack etwas Passendes dabei. Auch die Raumakustik ist im Vergleich deutlich angenehmer. Dank ihrer hohen Belastbarkeit und ihren pflegeleichten Eigenschaften sind Vinylfliesen eine gute Alternative zu anderen Bodenbelägen mit mehr Gewicht oder höheren Kosten.

Fliesen mit Holzoptik

Die Vorteile:

  • Pflegeleicht
  • Einfache Verlegung
  • Gute Schalldämmung
  • Fußwarmer Komfort
  • Wasserabweisend
  • Für Fußbodenheizungen geeignet
  • Kann in Feuchträumen verlegt werden
  • Große Auswahl an Designs

Die Nachteile:

  • Zum Verlegen ist ein ebener Untergrund erforderlich
  • Schwere Möbel können Druckstellen verursachen
  • Nicht zertifiziertes Vinyl, das nicht in der EU produziert wurde, kann schädliche Weichmacher enthalten

Worauf Sie beim Kauf achten sollten

Hochwertige Qualität garantiert maximale Langlebigkeit. Es empfiehlt sich, nicht an der sprichwörtlichen „falschen Stelle“ zu sparen. Wichtige Kaufkriterien:

  • Die gültigen EU-Richtlinien verbieten den Einsatz von gesundheitsgefährdenden Substanzen. Achten Sie daher auf eine entsprechende Kennzeichnung, damit Sie ein zertifiziertes Produkt erhalten!
  • Greifen Sie zu Bio-Vinylboden, der eine schonende Umweltbilanz aufweist.
  • UV-Licht kann zum Verblassen der Farben führen, daher sollten Vinylfliesen möglichst lichtbeständig sein.
  • Werden die Vinylfliesen im Bad verlegt, müssen sie als hierfür geeignet ausgezeichnet sein.

Die Nutzungsklasse gibt Aufschluss darüber, wie stark der Boden beansprucht werden kann. Sie wird mit der Bezeichnung NK und zwei Ziffern angegeben:

  • Die erste Ziffer von 1 bis 3 gibt den Verwendungsbereich an, die zweite die Belastbarkeit.
  • Lautet die erste Ziffer 3, ist die Vinylfliese für die gewerbliche Nutzung geeignet. Handelt es sich um eine 2, wurden die Vinyl-Bodenfliesen für den Wohnraum konzipiert. Die zweite Ziffer gibt die Haltbarkeit an. Je höher der Wert, desto belastbarer der Vinylboden.

Vinylfliese

 

Vinyl im Badezimmer als perfekter Bodenbelag

Sofern die Vinylfliesen wasserresistent sind, können sie problemlos im Bad verlegt werden. Achten Sie auf die Kennzeichnung „feuchtraumgeeignet„. So ist gewährleistet, dass der Fußboden nicht aufquillt. Grundsätzlich sind Fliesen aus Vollvinyl und Rigid Vinyl mit einem mehrschichtigen Aufbau ideal, um das Badezimmer zu verschönern. Damit kein Wasser in die Zwischenräume eindringen kann, sollten Sie die Vinylfliesen unbedingt verkleben.

Verwenden Sie ausschließlich speziellen Nasskleber und achten Sie auf einen sauberen und ebenen Untergrund!

Für die Verwendung im Bad empfiehlt sich eine Vinyl-Fliese mit einer rauen Oberfläche. Selbst auf nassem Boden haben Sie so ausreichend Halt und beugen Stürzen vor. Sie können auch Klick-Vinyl im Badezimmer verlegen oder beispielsweise die Wände mit selbstklebenden Vinyl-Fliesen dekorativ verkleiden.

Küchenboden

Kann Vinyl auf Fliesen verlegt werden?

Vinylfliesen lassen sich nicht uneingeschränkt auf jedem Untergrund verlegen. Ein alter Fliesenboden ist aufgrund der Zwischenräume durch das Fugenbild besonders problematisch. Relativ unkompliziert klappt die Verlegung mit solidem Klick-Vinyl auf Fliesen – die Trägerplatten gleichen kleinere Unebenheiten aus. Klick-Vinyl lässt sich zum Beispiel ohne Verkleben mit Nut und Feder schwimmend verlegen. Für unebene Untergründe gibt es Unterlegmatten zum Ausgleichen.

Möchten Sie Vinyl auf Fliesen kleben, gelingt das mit elastischen Belägen ohne stabilisieren Träger nicht ohne Abdrücke von Fugen. Die Zwischenräume des Fliesenbodens müssen vor dem Verlegen elastischer Vinylbeläge verspachtelt werden. Das gilt auch dann, wenn elastische Vinyl-Fliesen selbstklebend oder selbstliegend sind.

Wie sich Vinyl-Fliesen im Bad verlegen lassen und welche Vorteile diese Lösung gegenüber echten Fliesen hat, erfahren Sie in der Videoanleitung:

Mit dem Abspielen akzeptieren Sie den Datenschutz von YouTube

Sie möchten einen klassischen Vinylboden auf Fliesen verlegen, der nicht im Fliesenformat, sondern als Bahnenware verkauft wird? Dann empfehlen wir einen Blick in unsere Kategorie über Vinylbodenbeläge.

In diesem Ratgeber erfahren Sie mehr darüber, welcher Bodenbelag für welchen Raum empfehlenswert ist.