Aktuell 10 Nutzer online
| 39.758 in 2022

Balkonmöbel

Richtig bequem wird es auf dem Balkon erst mit der richtigen Einrichtung. Dazu braucht es gemütliche Balkonmöbel. Da ein Balkon häufig nicht so groß ausfällt wie eine Terrasse, darf es hier kreativer werden. Raumsparende Lösungen sind gewünscht, damit der Balkon zur Outdoor-Erweiterung Ihres Wohnraumes wird. Mit Stil auf einer Balkon-Bank entspannen, gesellige Gartenpartys anstatt im Garten auf dem großen Balkon feiern oder auf kleinem Balkon gemütlich zu zweit die Zeit genießen: Von Balkontischen über Balkonmöbel-Sets bis hin zu Lounge-Möbeln finden Sie in unserem Produktfinder ein großes Sortiment für den Außenbereich, dass Sie bei Ihrer Balkongestaltung unterstützt.

... weiterlesen
2 Produkte

Balkonmöbel-Sets für die einheitliche Optik

Auf der Suche nach stilvollen und zugleich preiswerten Balkonmöbeln bieten sich – je nach Größe des Balkons – Komplett-Sets an. Ein Tisch, zwei Stühle – fertig. Zumindest auf dem Mini-Balkon kann diese Kombination schon einiges hermachen. Die Vorteile von Balkonsets liegen auf der Hand: Sie müssen sich Ihre Möbelstücke nicht passend zusammensuchen, sondern profitieren gleich von einem einheitlichen Gesamtbild, das sich gut in die Umgebung einfügt oder Ihrem Balkon das gewünschte Flair verleiht.

Für besonders kleine Balkone hingegen eignen sich auch ausgewählte Einzelstücke, die zusammengewürfelt ihren Charme verbreiten. Ob ein einzelner Balkontisch oder eine ganze Sitzgarnitur – wofür Sie sich entscheiden, sollte zu der Art und Weise passen, wie Sie Ihren Balkon zukünftig nutzen möchten:

  • Essen Sie gerne mit Freunden oder der Familie auf dem Balkon, dann mag ein Balkontisch von höherer Bedeutung sein als eine kuschelige Lounge-Ecke.
  • Eine Balkon-Lounge verspricht wiederum die bessere Wahl zu sein, wenn Sie abends gemütlich in kleiner Runde oder ganz romantisch zu zweit unter dem Sternenhimmel Zeit verbringen möchten.
  • Haben Sie keinen Garten, können Sie Ihren Balkon auch in eine Art Ersatzgarten verwandeln, auf dem bei entsprechendem Platzangebot ebenso Gartenmöbel zum Einsatz kommen können. Komfortable Liegemöbel sind gleichermaßen erhältlich wie gepolsterte Sitzgruppen, Balkonbänke und vieles mehr.
  • Passende Outdoormöbel für jeden Geschmack finden Sie in unserem Produktfinder. Hier können Sie ganz nach Ihren Rahmenbedingungen gefiltert Balkonmöbel finden und sich inspirieren lassen.

Balkon als Wohlfühloase

Für kleine Flächen gibt es dreiteilige Balkonsets, die mit zwei Stühlen und einem praktischen Tisch platzsparend und dennoch einladend sind. Teilweise lassen sich die Balkonstühle der Sets vollständig unter den Balkontisch schieben, wodurch Laufwege bei Nichtgebrauch frei bleiben.

Materialien für Balkonmöbel von Holz bis Polyrattan

Balkonmöbel unterscheiden sich im Wesentlichen im Material von der gewöhnlichen Einrichtung im Inneren Ihrer Immobilie und ähneln dabei den Gartenmöbeln. Ein Unterschied besteht in puncto Größe, denn Balkonmöbel fallen oft kleiner aus, um dem geringeren Platzangebot auf dem Großteil der Balkone gerecht zu werden.

Beachten Sie bei der Wahl der Balkonmöbel, dass das Mobiliar kontinuierlich den Witterungsverhältnissen ausgesetzt ist, sofern Sie es nicht über den Winter einlagern oder Ihr Balkon nicht überdacht ist. Regen, Frost und Temperaturschwankungen können dem Balkonmobiliar ordentlich zusetzen. Im Outdoor-Bereich eingesetzte Materialien sind:

  • Metall
  • Holz
  • Rattan
  • Kunststoff
  • Polyrattan

Balkongeländer

Auch die UV-Strahlung setzt Möbeln zu. So bleicht Holz mit der Zeit aus, wenn es regelmäßig der Sonne ausgesetzt wird. Zudem kann es zu Holzfäule (z. B. Bläuepilz) und rauen Stellen kommen. Damit Sie sich lange an Ihren Balkonmöbeln aus Holz erfreuen können, sollten Sie auf die richtige Versiegelung achten. Besonders für Holzmöbel gibt es einige Mittel, die für langanhaltenden Schutz sorgen. Lacke und Öle sowie andere – nicht chemische – Holzschutzmittel kommen im Außenbereich zum Einsatz.

Auch Metall- und Kunststoffmöbel sollten regelmäßig gereinigt werden. Greifen Sie beim Kauf zu rostfreien Metallmöbeln beziehungsweise zu Balkonmöbeln aus robustem Kunststoff. Polypropylen (PP) ist zum Beispiel wetterbeständig, pflegeleicht und punktet mit geringem Eigengewicht. Das Material ist jedoch nicht UV-beständig und kann sich bei ständiger Sonneneinstrahlung verfärben. Alternativen sind Polycarbonat (PC) und Polytetrafluorethylen (PTFE)

Zentrale Fragen vor dem Kauf Ihrer Balkonmöbel:

  • Benötigen Sie platzsparende oder ausladende Möbel? Dies orientiert sich an der Größe Ihres Balkons. Für kleine Balkone eignen sich raumsparende Bistrotische sowie Balkonhängetische.
  • Wie groß ist Ihr Budget?
  • Lagern Sie die Balkonmöbel über den Winter ein oder ist Ihr Balkon überdacht? Dies kann die Wahl der Materialien beeinflussen

Den Balkon mit Pflanzen gestalten

Tipps für kleine Balkone – Balkonmöbel für beengte Flächen

Platzsparend und dennoch stilvoll – so lautet die Devise, wenn der Balkon nicht ganz so viel Platz bereithält und kleine Möbel gebraucht werden. Wir haben Ihnen ein paar Tipps und Tricks zusammengestellt, mit denen Sie selbst den kleinsten Balkon in eine Wohlfühl-Oase verwandeln können:

  • Balkonhängetische eignen sich für kleine Balkone besonders gut. Sie lassen sich bequem am Balkongeländer befestigen.
  • Bistrotische sind meist schlank und gehen in die Höhe anstatt in die Breite. Neben Stehtischen gibt es niedrige Bistrotische für Balkone, an denen Sie bequem sitzen können. Diese Möbel sehen stilvoll aus, bieten trotz kleinerer Ablagefläche genügend Platz für ein Essen zu zweit und reichlich Beinfreiheit.
  • Größere Balkonmöbel-Sets können häufig ineinandergeschoben und so platzsparend eingesetzt werden. Ist mehr Besuch da und bedarf es mehrerer Sitzgelegenheiten, lassen sich diese Möbel ganz einfach ausziehen und spontan erweitern.
  • Sitzmöbel zum Klappen sind eine tolle Lösung für kleine Balkone. Klappstühle nehmen kaum Stauraum ein, lassen sich in kleinen Kellerräumen oder in einer Balkonbox griffbereit verstauen.
  • Klapptische für den Balkon sind eine platzsparende Alternative. Möbel für das Balkongeländer lassen sich einfach herunterklappen, wenn sie nicht gebraucht werden.
  • Eckstühle und Balkonsitzecken sind eine super Alternative zu langen Lounge-Möbeln, denn sie nutzen Ecken optimal aus und bieten reichlich Sitzfläche auf wenig Raum.
  • Dreiteilige Balkonsets versprechen platzsparende Gemütlichkeit für zwei Personen.

Balkon

Loungemöbel für das Outdoor-Wohnzimmer

Wer genügend Platz auf dem Balkon hat, dem schwebt vermutlich eine gemütliche Lounge vor, die zum Verweilen und Feiern mit Freunden einlädt. Eine Balkonparty mit bequemen Sitzecken und langen breiten Tischen – haben Sie die nötige Fläche, können Sie es sich richtig wohnlich machen. Auch eine Outdoor-Küche oder eine besonders schöne Grillnische ist mit genügend Platz möglich. Ebenfalls auf dem XXL-Balkon einziehen können:

  • Balkonschrank
  • Balkon-Sofa
  • Sonnenliegen
  • Balkon-Bank
  • Hängematten
  • Balkonregale
  • Balkonliegen
  • Große Sitzgruppen
  • Ausladende Schaukelsessel

Balkonmöbel - schick und gemütlich

Loungemöbel inklusive Balkon-Couch, Beistelltisch und Balkonsessel gibt es aus Holz, Rattan, Polyrattan und vielen weiteren Materialien. Im Grunde können Sie bei viel Fläche eine geschmackvolle Balkon-Lounge einrichten, die an eine luxuriöse Strandbar erinnert und beispielsweise zum Outdoor-Kino einlädt. Ihrer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Bei genügend Platz sind Sie nicht auf kleine Balkonmöbel beschränkt. Ihnen öffnet sich die Tür zur Welt aller Gartenmöbel. Ein großzügiger Gartentisch –wie er auch für Terrassen beliebt ist – wird schön hergerichtet zum Zentrum Ihres Outdoor-Lebens und Ihr Balkon damit zum attraktiven Treffpunkt im Freien.

So pflegen Sie Ihre Balkonmöbel

Bei der Pflege kommt es auf das Material an. Grundsätzlich gilt für alle Balkonmöbel: Möglichst vor der Sonne schützen. Die Sonne kann Metall stark erhitzen sowie Holz und Rattan ausbleichen und spröde werden lassen. Hier bedarf es der richtigen Pflege. Als zusätzlicher Sonnenschutz, der Ihren Balkon ebenso wohnlich macht, lässt sich unter anderem ein Sonnenschirm oder eine Markise einsetzen. Unsere Pflegehinweise nach Material:

Holz Als natürliches Material verändert sich Holz, besonders unter Einfluss verschiedenster Witterungsverhältnisse. Mit Holzschutzmitteln, Lack und Ölen können Sie Holz versiegeln und wetterfest machen. Ergänzend lassen sich Holzmöbel abschleifen und frisch streichen, um so den Eindruck neuwertiger Oberflächen wiederherzustellen.
Metall Edelstahl braucht wenig Pflege, jedoch ist gelegentliches Nachwischen mit einem Lappen ratsam. Besonders wenn Regentropfen keine dauerhaften Spuren hinterlassen sollen. Ansonsten spült Regen Schmutz gut von Metallen ab.
Rattan Auf dem Geflecht von Rattanmöbeln sammelt sich schnell Staub an. Daher sollten Rattanmöbel regelmäßig entstaubt werden. Einmal im Vierteljahr wird empfohlen, die Möbel mit warmem Wasser abzuwaschen.

Balkon zum Entspannen

Das kosten Balkonmöbel

Wie bei allen Möbeln variieren auch Balkonmöbel stark im Preis. Dreiteilige Komplettsets gibt es schon für unter 50 Euro. Hochwertige Materialien, Designs und größere Möbellösungen hingegen kosten mehr. Nach oben sind den Kosten keine Grenzen gesetzt. Wünschen Sie sich einen edlen Balkon, müssen Sie nicht zwangsweise tief ins Portemonnaie greifen. Sie können sich an den Preisen für Gartenstühle, Gartentische und Gartenliegen beziehungsweise Terrassenmöbel orientieren. In unserem Produktfinder können Sie nach Budget gefiltert, eine breite Auswahl durchstöbern und sich von der Vielfalt inspirieren lassen.