Aktuell 10 Nutzer online
| 39.806 in 2022

Sonnenschutz-Ideen für Deinen Garten

Gerade wenn es im Sommer unerträglich warm ist, sehnen sich viele Menschen nach einem schattigen Plätzchen im Außenbereich. Besitzt Du eine Terrasse oder Garten besitzt, hast Du verschiedene Möglichkeiten, Dir einen solchen Platz zu schaffen. Dabei gibt es neben einer klassischen Markise oder einer Terrassenüberdachung viele andere Optionen, sich vor den Sonnenstrahlen zu schützen. Nachfolgend stellen wir einige dieser Möglichkeiten vor.

Sowohl Sonnenschirme als auch Sonnensegel sind in vielen unterschiedlichen Ausführungen erhältlich. Es gibt sie in verschiedenen Größen, Formen und Farben. Wünschst Du Dir einen Sonnenschutz in einem modernen Design, kannst Du zu einem Modell in Grau, Anthrazit, Beige oder Creme greifen. Falls Du Kontraste setzen möchtest, kannst Du Dich nach einem Sonnenschutz in kräftigen Farben, wie Orange oder Rot, umschauen.

Floracord » Sonnensegel, Dreieck, 4,60 Meter, beige

Bevor Du einen Baum kaufst und pflanzt, solltest Du Dir Gedanken über seine Bedürfnisse machen. Achte darauf, dass sich der Standort und die Bodenbeschaffenheit für die gewünschte Pflanze eignen. Informier Dich zudem im Vorfeld darüber, wie hoch der Baum werden kann und wie stark sich seine Wurzeln ausbreiten können. Berücksichtige dabei auch das Nachbarrechtsgesetz und sorg dafür, dass ausreichend Abstand zur Grundstücksgrenze vorhanden ist.

Falls Du den Baum in der Nähe Deines Hauses anpflanzen möchten, bietet sich ein lichtdurchlässiger Strauch, wie eine Felsenbirne, oder ein Laubbaum an. Laubbäume haben den Vorteil, dass sie in der warmen Jahreszeit für Schatten sorgen. Im Herbst verlieren sie ihre Blätter und sorgen so für mehr Licht. Doch auch bei einem Laubbaum solltest Du darauf achten, dass auch im Sommer noch genug Licht ins Haus gelangen kann und der Baum nicht die ganzen Zimmer verdunkelt.

Bäume brauchen Zeit zum Wachsen. Bis ein Baum tatsächlich als Schattenspender fungieren kann, vergehen meist viele Jahre. Daher bietet es sich an, einen schnell wachsenden Baum anzupflanzen. Zu diesen Bäumen gehören beispielsweise:

  • Trompetenbaum
  • Weide
  • Blauglockenbaum
  • Wald-Kiefer
  • Sicheltanne

Alternativ besteht die Möglichkeit, einen ausgewachsenen Baum zu erwerben. Solche Bäume sind jedoch meist teuer.

Willst Du hingegen schnell wachsende Sträucher in Deinem Garten pflanzen, bieten sich zum Beispiel Haselnuss-, Holunder-, Hortensien- oder Sommerflieder-Sträuche an.

Auch wenn in Deinem Garten viel Schatten vorhanden ist, musst Du nicht darauf verzichten, Blumen zu pflanzen. Denn es gibt viele Pflanzen, die auch im Halbschatten oder im Schatten wachsen. Hierzu zählen zum Beispiel:

  • Elfenblumen
  • Krötenlilie
  • Funkien
  • Tränendes Herz
  • Herbstanemonen
  • Sterndolde

Darüber hinaus kannst Du auch Obst und Gemüse im Schatten anbauen. Geeignet sind beispielsweise Brombeeren, Himbeeren, Spinat, Feldsalat, Blumenkohl und Brokkoli. Doch auch bestimmte Kräuter, wie Petersilie, Schnittlauch und Bärlauch, können im Schatten wachsen.

Weitere Gemüse- und Obstsorten für schattige Gärten werden im folgenden Video vorgestellt:

Gemüse und Obst das im Schatten wächst – Kräuter, die Du in schattigen Gärten anbauen kannst

Mit dem Abspielen akzeptieren Sie den Datenschutz von YouTube.
Edle-Bauelemente Redaktion Portrait
Edle-Bauelemente Redaktion
Auf Social Media teilen

Auch interessant