Aktuell 10 Nutzer online
| 32.609 in 2022

Sonnensegel

Sonnensegel dienen der wirksamen Beschattung von Balkon, Terrasse und Garten und können gleichzeitig dekorativen Sichtschutz bieten. Sonnenschutzsegel sind robuste Tücher mit UV-Schutz, die sich flexibel platzieren und kombinieren lassen. Zur Montage eignen sich Verankerungen, Segelmaste, Haken und Spannschlösser. Sonnensegel erhalten Sie in unterschiedlichsten Größen, Formen und Farben. Zudem unterscheiden sie sich hinsichtlich Wetterbeständigkeit und UV-Standard. Als Alternative zum klassischen Segel werden Sonnensegel zum Aufrollen verkauft – teilweise mit elektrischer Steuerung.

» Mehr lesen

In unserem Bauportal für edle Bauelemente präsentieren wir ein Arrangement aus hochwertigen Sonnensegeln für jeden Bedarf. Ob dreieckig, rechteckig zum Platzieren über dem Pool oder quadratisch zur Terrassenbeschattung – ob Grau, Creme oder farbenfroh. Werfen Sie auch einen Blick in unsere Kategorien über Markisen, Pergolen und Pavillons für weitere Ideen zum Sonnenschutz!

Topseller

Sonnensegel-DreieckDreieckig mit einer Spitze zum Absenken oder einer Geraden zum Absenken
Sonnensegel-ViereckViereckig mit diagonaler Höhenverschiebung
Sonnensegel-RechteckRechteckig und ideal für Balkon und Terrasse

Sonnensegel als Dreieck werden gerne für Spielbereiche der Kinder genutzt. Hier können alle drei Seiten gleichlang sein oder aus zwei kürzeren und einer längeren Seite bestehen – je nachdem, ob ein gleichschenkliges Dreieck gewünscht ist oder nicht.

Typische Standardmaße sind:

  • Sonnensegel 3×4 Meter
  • Sonnensegel 5×5 Meter
  • Sonnensegel 3×3 Meter

Ihr Sonnensegel nach Maß passt sich stattdessen individuell Ihren Bedürfnissen an.

  • Beispielsweise können Sie Ihr Sonnensegel an ein bis zwei Fixpunkten an der Fassade des Hauses montieren.
  • Alternativ bringen Sie die aufrollbare Welle wie eine Kassettenmarkise an der Fassade an und arbeiten bei dreieckigen Sonnensegeln mit einem weiteren Stützmasten im Garten oder bei einem rechteckigen Segel mit zwei weiteren Fixpunkten wie Masten im Garten.
  • Auch im Boden lässt sich ein Segel befestigen. Dabei verlieren Sie jedoch Standhöhe, weshalb sich solch eine Lösung nur bei Flächen sinnvoll einsetzen lässt, die groß genug sind.
  • Zur Beschattung Ihres Balkons mit einem Sonnensegel können Sie die Fassade für zwei Fixpunkte zur Montage nutzen, sowie das Geländer. Dann lässt sich aber auch nicht mehr über das Geländer hinausblicken. Für mehr Sichtfreiheit sorgen auch auf dem Balkon durchdacht platzierte Masten. Diese können direkt am Balkon montiert werden oder im Garten bei sehr großen Tüchern.

Egal ob Sonnensegel für den Balkon oder die Terrasse – wenn Balkon und Terrasse übereinander oder leicht versetzt liegen, können Sie einen Pfosten im Garten für beide Segel nutzen. Mit unserem Produktfinder erhalten Sie viel Inspiration. Verschaffen Sie sich hier einen ersten Überblick.

Sonnensegel aufrollbar erhalten Sie auch als Bausatz zur Eigenmontage. Jedoch sollten Stützpfeiler und Sonnensegel-Stangen fachgerecht verankert werden. Holen Sie sich hierfür bei Bedarf lieber Hilfe.

Sonnensegel mit LED als Blickfang: Der Markt hält Sonnensegel mit integrierter LED-Beleuchtung bereit, die Sitz- und Liegeplätze im Freien in behagliche Rückzugsorte verwandeln. Bei Bedarf können Sie hierzu beim Fachhändler nach LED-Lösungen nach Maß fragen, die mit dem Markisenstoff verarbeitet werden. Die LEDs lassen sich direkt in das Gewebe der Textilien einarbeiten.

Ein hochwertiges Sonnensegel bekommst Du in kleiner Ausführung bereits ab einem niedrigen dreistelligen Betrag. Größere Modelle bewegen sich im höheren dreistelligen Bereich.

Ein hochwertiges und elektrisches Sonnensegel liegt in einer höheren Preisklasse. Wirklich hochwertig wird es hier ab einem unteren vierstelligen Betrag.