Aktuell 10 Nutzer online
| 40.039 in 2022

Entspannen mit der richtigen Badewanne

Badewannen sind heutzutage viel mehr als reine Hilfsmittel zur Körperpflege. Sie sind Orte des Rückzugs, der Ruhe und Entspannung. Sie laden ein, den Alltagsstress für eine Weile zu vergessen und die Seele baumeln zu lassen. Kurzum: Mit der richtigen Badewanne wird ein herkömmliches Badezimmer zur privaten Wellness-Oase.

Das haben auch die Hersteller erkannt, weshalb es mittlerweile eine Vielzahl an Modellen gibt.

Von schlicht bis luxuriös

Neben den traditionellen Badewannen, die sich in den meisten Bädern finden, existieren auch etliche Modelle für gehobene Ansprüche. Diese lassen sich grob in drei Kategorien einteilen.

  • Erstens finden sich vermehrt Badewannen, die auf mehrere Personen und somit auch Wassermengen ausgerichtet sind.
  • Zweitens warten immer mehr Modelle mit weiteren Funktionen auf, die den Badespaß erhöhen sollen. Dazu gehören beispielsweise Whirlwannen, die mit einem Düsensystem ausgestattet sind. Eine weitere Alternative besteht in Badewannen mit einem integrierten Lichtsystem, das sowohl das Wasser als auch das Badezimmer in warme Farben hüllt.
  • Drittens werden jene Varianten immer beliebter, die von der Norm abweichen. So findet sich etwa ein immer größeres Angebot an freistehenden Badewannen, vielen davon aus Holz gefertigt.

Nicht nur eine Frage des Geschmacks

Selbstredend sind die genannten Luxus-Modelle weitaus teurer als ihre herkömmlichen Äquivalente. Für qualitativ hochwertige Whirlwannen müssen in der Regel mehr als 5.000 € veranschlagt werden. Bei größeren oder freistehenden Badewannen ist zudem der Faktor Platz zu berücksichtigen; nicht alle Badezimmer eignen sich für diese Modelle. Allerdings muss niemand auf seine eigene Wellness-Oase verzichten, wer sich aus unterschiedlichen Gründen keine Luxus-Badewanne erlauben kann. Denn auch ein herkömmliches Schaumbad bei Kerzenlicht kann sehr entspannend sein. Und das ist mit jeder Badewanne möglich.

Edle-Bauelemente Redaktion Portrait
Edle-Bauelemente Redaktion
Auf Social Media teilen

Auch interessant