Zimmerbrunnen

Ein Zimmerbrunnen als Wohnaccessoire bringt Ruhe und Entspannung in die eigenen vier Wände. Darüber hinaus wird einem Zimmerbrunnen aber auch eine gesundheitsfördernde Eigenschaft nachgesagt. So verbessert ein Brunnen die Raumluft, erhöht die Luftfeuchtigkeit, was besonders in kalten Wintermonaten wertvoll ist, und wirkt sich positiv auf die Psyche aus. Wer sein Wohlbefinden im Wohnraum verbessern möchte, sollte auf einen Zimmerbrunnen setzen und sich von der positiven Wirkung überraschen lassen. In unserem Produktfinder entdecken Sie zahlreiche Modelle – von naturbelassenen Steinen bis hin zu Wasserfällen als Raumtrenner.

Produktfilter: Was suchen Sie?
Produktkategorie
Bauelemente-Typ
Einsatzgebiet
Anspruch
Produktgröße
Stilrichtung
Material
Holzart
Farbe
Bauelemente-Marke
Eigenschaften
Besonderheiten
Wie viel ausgeben?

Arten von Zimmerbrunnen

Alles was es an Gartenbrunnen für die Gartengestaltung gibt, lässt sich auch in kleineren Größen für den Innenraum finden. So holen Sie sich einen plätschernden Garten einfach in die eigenen vier Wände. Dazu gehören:

  • Wasserfälle
  • Kaskadenbrunnen
  • Zimmerspringbrunnen
  • Buddha-Brunnen
  • Quellsteine und Sprudelsteine
  • Springbrunnen
  • Wandbrunnen
  • Tischbrunnen
  • Kugelbrunnen
  • Wasserwand
  • Fontänen

Zu den Produkten

Vorteile eines Zimmerbrunnens

Der größte Vorteil eines Zimmerbrunnens ist der gesundheitsfördernde Aspekt. Besonders in der kalten Jahreszeit, wenn die Heizung bollert, herrscht in den meisten Haushalten trockene Luft. Diese greift die Schleimhäute an und macht es Infekten leichter, den Rachenraum zu erobern. Mit der richtigen Luftfeuchtigkeit lässt sich dem entgegenwirken. Neben dem Trick nasse Handtücher über die Heizkörper zu legen oder einen Luftbefeuchter zu verwenden, eignet sich dafür auch ein Zimmerbrunnen. Der sorgt nicht nur für gute Luftverhältnisse – besonders in den Schlafräumen – sondern auch für ein angenehmes Plätschern, das einen guten Schlaf begünstigt.

Befinden sich Bakterien und Keime im Wasser, werden diese in der Luft freigesetzt und können in der Lunge Schäden hervorrufen. Daher ist darauf zu achten, den Brunnen stets mit unbelastetem Wasser neu zu befüllen.

Wasserspiel

Keim- und Bakterienbildung verhindern

Wer dauerhaft mit Bakterien belastete Luft einatmet, fügt seiner Lunge Schäden zu. So werden die Lungenbläschen verletzt, was zu einer chronischen Entzündung führen kann. Fieber, Husten und Atemnot sind mögliche Symptome. Dieses Problem lässt sich jedoch ganz einfach verhindern:

  • Tauschen Sie regelmäßig das Wasser Ihres Brunnens aus
  • Reinigen Sie Ihren Brunnen regelmäßig, jedoch nicht mit starken Chemikalien, sondern Mitteln aus der Aquaristik
  • Mischen Sie dem Wasser Meersalz bei, dieses wirkt antibakteriell

Zu den Produkten

Zimmerbrunnen selbst bauen

Einen Tischbrunnen mit Quellkörper können Sie zwar schon für einen kleinen Preis kaufen, doch individueller wird es, wenn Sie Ihrer Fantasie freien Lauf lassen. Ein Zimmerbrunnen lässt sich mit einfachen Mitteln auch selbst bauen. Sie benötigen folgende Materialen:

Brunnengefäß Dieses dient als Unterbau. Alle weiteren Teile bauen auf diesem Gefäß auf.
Zimmerbrunnenpumpe Diese wird am Grund des Gefäßes verbaut, um von dort das Wasser durch einen Schlauch bis zum Austrittspunkt zu pumpen.
Schüttung Hiermit ist Dekoration gemeint, die Pumpe, Schläuche und andere verbaute Technik wie eingesetzte LEDs versteckt.
Figur Der Hingucker im Brunnen, durch den das Wasser austritt – der sogenannte Quellkörper. Dieser kann eine Kugel sein, eine Säule, ein Stein oder auch eine Wasserspeier Figur.

Fragen, die Sie sich vor dem Brunnenbau stellen sollten, sind:

  • Wie groß soll der Brunnen werden?
  • Wie soll der Brunnen aufgebaut sein (hierzu können Sie sich in unserem Produktfinder inspirieren lassen)?
  • Wie möchten sie das Kabel der Pumpe anschließen oder setzen Sie lieber auf einen Solarbetrieb?

Kleines Wasserspiel im Garten

Zimmerbrunnen Bepflanzung

Wer seinen Zimmerbrunnen bepflanzen möchte, kann dies ganz ohne den Gebrauch von Erde tun. Bei der Hydrokultur handelt es sich um Pflanzen, die in Wasser angebaut werden. Dadurch eignen sich diese Pflanzen besonders gut für einen Zimmerbrunnen. Für die Pflanzen ist die Wasserzirkulation sehr wichtig, weshalb Sie Ihren Zimmerbrunnen regelmäßig einschalten sollten, wenn Sie auf entsprechende Pflanzen setzen. Geeignet sind die folgenden Pflanzen:

  • Chinesische Geldbäume
  • Anthurien
  • Grünlilien
  • Dieffenbachien
Edle Bauelemente durchsuchen…