Whirlpool: Wellness im Eigenheim

Am 03. April 2013 von Edle-Bauelemente Redaktion in Allgemein und Bad

Bei einem Whirlpool denken viele direkt an Urlaub, an Entspannung in Wellnesshotels oder Erholung in Freizeitbädern. Dabei sind Whirlpools mittlerweile auch vermehrt in privatem Einsatz. Auf dieser Seite wird ein kurzer Überblick über die Möglichkeiten gegeben, das Eigenheim durch einen Whirlpool einer Wellness-Oase etwas näher zu bringen.

Modelle und Preise

Die traditionellste Variante stellen fest montierte Whirlpools dar. Diese können freistehend oder aber in die übrige Architektur integriert sein. Zudem existieren sowohl Modelle für den Innenraum als auch robustere Whirlpools für den Einsatz im Freien, zum Beispiel auf der Veranda. Selbstredend variieren die Angebote auch in der Größe, die meisten Modelle sind jedoch auf vier bis acht Personen ausgerichtet. Fest montierte Whirlpools sind allerdings, auch aufgrund der baulichen Voraussetzungen, die teuerste Variante. Die Kosten für Qualitätsmodelle für vier Personen können schnell über 10.000 Euro steigen, für größere Modelle sind auch Preise um 25.000 Euro nicht selten.

Günstiger kommen dagegen Whirlwannen daher. Dabei handelt es sich im Prinzip um eine handelsübliche Badewanne, die mit einem Wasserdüsensystem ausgestattet ist. Entsprechend bieten diese Modelle in der Regel lediglich ein bis zwei Personen Platz. Auch hier müssen für Qualitätsmodelle mindestens 5.000 Euro veranschlagt werden.

Eine dritte und immer beliebtere Variante stellen transportierbare Whirlpool-Modelle dar. Diese können sowohl im Innenraum als auch im Freien genutzt werden – ideal also, um der Jahreszeit Rechnung zu tragen. Allerdings ergibt sich durch die Transportfähigkeit zumeist ein schnellerer Verschleiß im Vergleich zu immobilen Modellen. Preislich hingegen sind die mobilen Whirlpools meist etwas günstiger.

Hinweis zur Hygiene

Damit ein Whirlpool auch längerfristig Erholung bieten kann, muss er regelmäßig und gewissenhaft gereinigt werden. Vor allem die Reinigung der Düsen ist dabei nicht immer einfach. Auch aus diesem Grund empfiehlt sich beim Kauf eines Whirlpools der Gang ins Fachgeschäft. Dort wird nicht nur über unterschiedliche Modelle informiert, sondern auch über Hygienerisiken und die richtige Reinigung aufgeklärt.

Edle Bauelemente durchsuchen…