Aktuell 10 Nutzer online
| 21.874 Zugriffe in 2022

Wertvolle Tipps, die Sie vor dem Kauf von neuen Gartenmöbeln beachten sollten – Teil 2

Wie bereits im ersten unserer zweiteiligen Blogserie geben wir auch hier wertvolle Tipps für einen problemlosen Gartenmöbelkauf.

Wohin mit den Möbeln im Winter?

Falls Sie keinen Keller oder separaten Schuppen haben, in dem Ihre Gartenmöbel sicher und geschützt überwintern können, müssen Sie unbedingt darauf achten, dass die Möbel winter- und frostsicher sind. Gerade bei Kunststoff- und Polyrattanmöbeln, aber auch bei Holzmöbeln sollten Sie bei einer Neuanschaffung darauf achten.

Ein zweiter Punkt ist hier sicherlich auch das Gewicht der neuen Gartenmöbel. Massivholzmöbel wiegen ein vielfaches mehr als Kunststoffmöbel – dies kann beim Einräumen zum Überwintern zu einem Problem werden, besonders dann, wenn im Haushalt keine Personen verfügbar sind, welche über die die nötigen „Muckis“ dafür verfügen. Die Polster müssen im Winter unbedingt unter Dach und Fach verstaut werden. Wenn auch die neuen, modernen Stoffe den einen oder anderen Regenschauer wegstecken, Schnee, Eis und länger andauernder Kälte können die Kissen nicht standhalten.

Wie widerstandsfähig sind die neuen Möbel?

Gartenmöbel müssen einiges wegstecken können. Ob die tägliche Nutzung in den Sommermonaten, Partys, Feten oder Feiern mit Freunden, auf denen es hoch hergehen kann oder die verschiedenen Witterungsverhältnisse, denen die Möbel ausgesetzt sind, sollten Sie in Ihre Überlegungen mit einfließen lassen. So sind Gartenmöbel aus durchgefärbtem Kunststoff oder Kunststoffgeflecht wesentlich robuster als aus Naturmaterialien. Sie sind meistens wetter- und wasserfest, UV-beständig, oft bereits recycelbar und ohne giftige Lacke oder Beizen gefertigt.

Bei farbigen Metallmöbeln sollten Sie sich davon überzeugen, ob diese pulverbeschichtet oder einbrennlackiert sind – nur dann ist der Lack wirklich fest mit dem Metall verbunden und lässt nicht jede kleine Schramme gleich sichtbar werden.

Wir hoffen, dass Ihnen unsere Tipps ein wenig Hilfe bei der Auswahl Ihrer neuen Gartenmöbel geben können. … auf einen wundervollen, sonnigen Sommer im eigenen Garten!

Artikel teilen

Auch interessant