Aktuell 10 Nutzer online
| 40.062 in 2022

Stromanbieter-Check vor dem Hausbau

Die meisten tun es nur einmal im Leben: ein Haus bauen! Vor diese große Herausforderung gestellt, gibt es für den in der Regel unerfahrenen Bauherren viel Neues und Unbekanntes zu bedenken und zu entscheiden. Und beinahe jede Entscheidung ist oft mit hohen Kosten und Folgekosten verbunden. Während man sich also schon in der Phase der Bauplanung intensiv mit den Fragen um Bodenbeläge, Wärmedämmungen und Badezimmerarmaturen herumschlägt, werden andere wichtige Aspekte beim Neubau eines Hauses oft vernachlässigt.

Hierzu gehört das Problem der Grundversorgung des Hauses. Woher bezieht man Strom, Wasser und die nötige Wärmeenergie und wie wird das Haus entsorgt (Stichwort Kanalisation)? Gerne entledigt man sich dieses Fragenkomplexes, indem man ohne viel nachzudenken auf die naheliegendste Lösung zurück greift: den örtlichen Grundversorger. Für den Gas- und Wasseranschluss kann das auch die richtige Lösung zu sein, da es oft gar keine vernünftigen Alternativen gibt. Bei der Wahl des richtigen Stromanbieters sollte man allerdings mit mehr Sorgfalt vorgehen. In Deutschland gibt es weit über 900 Stromanbieter und es ist mittlerweile kein Problem, den Strom von einem anderen Anbieter als dem örtlichen Grundversorger zu beziehen

Mit Hilfe eines Stromrechners wie stromvergleich.net hat jeder Bauherr die Möglichkeit schnell und ohne viel Aufwand aus der Vielzahl der Stromanbieter den für ihn günstigsten heraus zu finden. Die von der Stiftung Warentest mit der Note gut bewertete Seite von stromvergleich.net ist übersichtlich aufgebaut und einfach zu bedienen. Nach der Eingabe einiger Grundinformationen bekommt der Kunde innerhalb weniger Sekunden einen schnellen und geordneten Überblick der preisgünstigsten Anbieter für sein Bauvorhaben. Dabei werden nicht nur die gewünschte Zahlungsweise, die erwartete Jahresleistung und verschiedene Vertragslaufzeiten berücksichtigt, sondern auch ein etwaiger Bonus für Neukunden oder bestimmte Tarife wie z.B. Ökostromtarife mit in Betracht gezogen. Durch den Vergleich der unterschiedlichen Stromanbieter mit Hilfe von stromvergleich.net lassen sich bis zu 400,- € jährlich einsparen. Für den Stromanbieter-Check empfiehlt es sich, einen guten und zuverlässigen Stromrechner zu verwenden.

Edle-Bauelemente Redaktion Portrait
Edle-Bauelemente Redaktion
Auf Social Media teilen

Auch interessant