Schöner Laminatboden ganz einfach selbst verlegt

Am 19. März 2012 von Edle-Bauelemente Redaktion in Allgemein und Sonstiges

Wer Wert auf ein schönes Ambiente in seinem Haus oder seiner Wohnung legt und auch beim Fußbodenbelag auf nichts verzichten möchte, der sollte sich einmal Gedanken darüber machen, selbst hochwertiges Laminat auf dem Boden zu verlegen. Das ist einfacher gemacht, als es aussieht! Selbst Laien und Menschen, die eigentlich glauben, keine Heimwerker zu sein, können sich an diese Arbeit herantrauen.

Dazu ist es vorab wichtig, das passende Laminat aus einer Vielzahl an schönen Dekoren herauszusuchen und sich für den richtigen Ton zu entscheiden. Hochwertiges Laminat gibt es mittlerweile nicht nur im Fachhandel sondern auch in den Baumärkten zu kaufen.

Laminat aus dem Baumarkt

Ob nun im Praktiker Baumarkt, bei Toom, Max Bahr oder im Hagebaumarkt – verschiedene Holzart Nachbildungen sowie farbiges Laminat und Laminat, welches den Look von alten Weinkisten hat, können Sie als Klick-Laminat finden und ganz einfach selbst verlegen. Besonders Klick-Laminat, welches bereits einen Trittschallschutz unter den einzelnen Brettern fest verklebt hat, lässt sich mühelos als Bodenbelag verlegen. Sie brauchen dazu nur die Laminatplatten, eine scharfe Säge, Abstandhalter zu den Wänden und das passende Verlegewerkzeug, mit dem Sie die Bretter vorsichtig mittels Nut und Feder zusammenbringen. Kaufen Sie auch gute Knieschoner, die brauchen Sie auf jeden Fall beim Laminat Verlegen, besonders dann, wenn Sie größere Flächen bearbeiten.

Verlegen erfolgt auf den Knien

Das Verlegen lässt sich nämlich nicht im Stehen erledigen, dazu müssen Sie unbedingt vor den Brettern knien, sonst können Sie die einzelnen Laminatstänge nicht perfekt zusammenbringen. Wenn Sie sich schon die Arbeit mit dem Selbstverlegen machen, soll das Ergebnis doch schließlich auch die Familie und die Freunde überzeugen! Hochwertiges Laminat lässt sich übrigens ganz einfach pflegen, einfach absaugen und nebelfeucht wischen, schon erstrahlt der Bodenbelag wieder ganz neu. Da Laminat ja kein Holz ist, sondern eine spezielle Kunststoffbeschichtung auf einem gepressten Gemisch aus Holzspänen und Pappspänen, benötigen diese Bretter keine Versiegelung oder Ölung, wie etwas ein echter Parkettboden.

Edle Bauelemente durchsuchen…