Schlafräume neu entdecken

Am 08. April 2016 von Edle-Bauelemente Redaktion in Ratgeber und Schlafzimmer

Um wieder richtig gut schlafen zu können und morgens frisch und ausgeschlafen den Tag zu beginnen, braucht es verschiedene Zutaten. Nicht nur die richtige Schlaftemperatur und eine optimal an den Körper angepasste Matratze sind hier von Bedeutung, auch die Einrichtung und generelle Gestaltung des Schlafraumes spielt eine wichtige Rolle, wenn es um das Wohlfühlen im Schlafzimmer geht.

Eine neues Schlafzimmer ist wie ein neues Leben

So sollten Sie sich einmal im eigenen Schlafraum umschauen – fühlen Sie sich hier noch rundherum wohl oder könnte das Zimmer etwas „frischen Wind“ gebrauchen? Die große Welt der Schlafzimmereinrichtungen hat nämlich eine ganze Menge zu bieten, als auf den ersten Blick vermutet wird. In den Fachabteilungen der großen Möbelhäuser finden Sie viele schöne Schlafideen und verschiedenste Möglichkeiten, um Ihren ganz persönlichen Schlafraum neu zu gestalten.

Ob Sie sich für ein komplettes Schlafzimmer aus einem Guss entscheiden oder lieber aus verschiedenen Möbellinien Ihren ganz individuellen Schlaftraum zusammenstellen, liegt natürlich immer im eigenen Geschmacksbereich. Hier kommt es auf Ihre Persönlichkeit und Vorlieben an.

Denken Sie bei der Auswahl der Möbel daran, dass innovative Technik Ihr tägliches Leben stark erleichtern kann – zum Beispiel mit modernen Kleiderschränken, in denen sich die oberen Kleiderstangen mittels elektrischem Schalter nach vorne und unten neigen lassen, so dass Sie ganz leicht an die dort befindlichen Kleidungsstücke gelangen. Achten Sie auch darauf, dass Schränke und Kommoden ausreichend mit Lichtquellen versorgt sind, die Ihnen abends und nachts eine optimale Nutzung leicht machen. Wenn Sie keine modernen Möbel mögen und lieber einen alten Bauernschrank im Schlafzimmer bevorzugen, dann ist es wichtig, auf eine gute Ausleuchtung mit separaten Decken- und Wandleuchten zu achten.

Schlafzimmerambiente immer ganzheitlich betrachten

Eine ebenso wichtige Rolle spielt die passende Wandfarbe fürs Schlafzimmer – hier raten Experten eher zu hellen, freundlichen, sanften, pastelligen Farbtönen. Dabei kann jede Farbe zum Einsatz kommen, jedoch eher in helleren Abstufungen. Nicht rot, sondern eher rosa, nicht dunkelgrün, sondern eher ein heller Mintton, nicht Kanariengelb, sondern eher ein angenehmes Vanillegelb. Passend zu der Wandfarbe können dann die benötigten Textilien ausgesucht werden. Bettbezüge ebenso wie Wohn- und Schlafdecken wie auch verschiedene Bezüge für Dekokissen, die dem Bett einen einladenden Charakter verleihen.

Hilfreiche Tipps und schöne Dekoideen für Ihr Schlafzimmer finden Sie auch hier:

http://www.livingathome.de/wohnen-selbermachen/wohnideen/7281-bstr-schlafzimmer-tipps-fuer-die-einrichtung/6360-img-die-passende-farbe
http://www.schoener-wohnen.de/einrichten/raeume/34479-bstr-die-15-besten-wohntipps-fuers-schlafzimmer/140820-img-der-richtige-platz-fuers-bett
http://blog.schlafraeume.de/
Edle Bauelemente durchsuchen…