Romantic Garden – Ein Wintermärchen

Am 10. Dezember 2013 von Edle-Bauelemente Redaktion in Allgemein und Garten

Sie denken Sie können Ihren Garten nur im Frühling oder Sommer nutzen? Fehlanzeige, mit diesem Vorurteil möchte ich aufräumen.

Lauhe Sommernächte laden natürlich dazu ein, den Garten bei fröhlichem Beisammensein mit einem Glas Wein und netten Gesprächen zu nutzen.

Aber gerade im Winter hat Ihre grüne Oase einen besonderen Flair. Sie bereiten Futterstellen für die verbleibenden Winterbewohner oder befreien Bäume und Rasen vom Schnee, kaum vorstellbar das dieser Garten Sie auch im Winter zu einer Wohlfühllandschaft einlädt.

Die Beleuchtung

Hier ein paar hilfreiche Tipps für die richtige Beleuchtung Ihres Gartens:

  • Lampen oder Solarlampen an Durchgangswegen, auf der Terrasse oder an Bäumen schaffen eine helle und kontrastreiche Atmosphäre.
  • Aufgestellte Fackeln oder große Kerzen sorgen für angenehme Romantik. Um alles abzurunden, empfehlen sich offene Feuerstellen, sollte dies nicht möglich sein, so eignen sich sogenannte Feuerkörbe oder Feuersäulen, die eine wohlige Wärme bieten. Die Feuerkörbe sorgen für ausgeprägte Erinnerungen an Ihre Kindheit, eine Eruption Ihrer Gefühle durch die Lagerfeueratmosphäre. Terrassenfeuer gibt es in vielen verschiedenen Ausführungen. Von mediterran bis zum antiken Aussehen, gibt es für jeden Garten die passende Gestaltungsmöglichkeit.
  • Mit zusätzlichem Equipment, lassen sich die Wärmespender auch zu einem Grill umbauen. Dazu benötigen Sie ein Grill- oder ein Glutrost und schon können Sie Würstchen, Steaks oder Gemüse zubereiten. Für die Kleinen ist natürlich Stockbrot eine leckere Alternative.

Um Ihnen einige Bedenken hinsichtlich der Feuerkörbe zu nehmen, sollten Sie einige Punkte beachten:

  • Feuerkörbe sollten einen festen Untergrund haben und weit genug von brennbaren Dingen stehen, da es durchaus auch zu Funkenflug kommen kann.
  • Stellen Sie die Körbe bitte nicht direkt auf Ihren Rasen oder auf Ihre holzbeplankte Terrasse, sondern achten Sie am besten auf einen steinigen Untergrund um Schäden mit der Hitze zu vermeiden.
  • Die Nähe zu herabhängenden Ästen sollte ebenfalls vermieden werden.

Was passt am besten zur kalten Jahreszeit als ein heißer Grog, ein Glühwein oder ein leckerer Früchtepunsch? Genau mehr Punsch und mehr Gemütlichkeit. Sehr leckere Rezepte für Punsch und Glühwein finden Sie hier.

Gartenhaus mit Heizmöglichkeit

Reicht dies immer noch nicht um Ihre innere Kälte zu vertreiben, so verlegen Sie Ihre kleine Gartenparty oder Ihre große Sylvestersause doch einfach in Ihr Gartenhaus. Empfehlend sei zu dieser Jahreszeit natürlich zu sagen, dass ein Kamin oder ein Holzofen für die nötige Wärme sorgen. Eine Stereoanlage sorgt für gute, stimmungsvolle Musik. Haben Sie oder Ihre Gäste nach dieser Party schon etwas viel getrunken so sorgen Sie doch auch bitte für ausreichend Schlafmöglichkeiten für Ihre Liebsten.

Befindet sich Ihr Gartenhaus nicht unmittelbar zu Ihrem Wohnhaus sondern beispielsweise in einer Pachtanlage, so denken Sie bitte daran das meist in den Herbst- und Wintermonaten kein fließend Wasser vorhanden sein wird. Sorgen Sie demnach im Vorwege für ausreichend Wasser in Kanistern oder anderen Behältnissen.

Sie sehen, mit ein paar einfachen Handgriffen werden die eigentlich dunklen Wintermonate zu einer Reise der Gemütlichkeit und Romantik. Also lassen Sie sich Ihren Garten im Winter nicht vermiesen, sondern zeigen Sie Ihren Freunden, dass es auch viele positive Seiten an Schnee, Eis und Kälte gibt.

Edle Bauelemente durchsuchen…