Neue Fliesen für die Terrasse

Am 25. März 2014 von Edle-Bauelemente Redaktion in Allgemein und Eingangsbereich und Ratgeber

Mit dem Frühlingserwachen verbringen wir immer mehr Zeit im Freien. Wer das große Glück hat und einen eigenen Garten besitzt, kann das schöne Wetter auch außerhalb der eigenen vier Wände genießen: am liebsten auf der eigenen Terrasse, die Platz für eine Sitzgruppe oder auch ein paar Liegestühle bietet.

Wenn der Untergrund hinter dem Haus bislang nur aus einer lieblosen Betonschicht besteht, kann man ihn zum Beispiel mit Fliesen für den Außenbereich verschönern. Das Verlegen der Bodenplatten ist nicht sonderlich schwer, solange man sich an ein paar Vorgaben hält:

Fliesen verlegen: hilfreiche Tipps für Anfänger

  • Tipp 1: Wichtig ist in jedem Fall, dass Sie bei den ausgewählten Fliesen, dem Fliesenkleber und dem Fugenmörtel darauf achten, dass sie für den Außenbereich geeignet sind. Die Materialien müssen im Freien allen Witterungseinflüssen wie Regen und Sonne, Schnee und Eis standhalten können. Andernfalls können die Fliesen Sprünge und Risse bekommen, wenn es zum Beispiel friert.
  • Tipp 2: Fliesen kann man am besten auf wasserundurchlässigen Untergründen, wie zum Beispiel Beton oder Estrich, verlegen. Allerdings nur, wenn der Boden sauber und trocken ist bzw. eine glatte Oberfläche hat. Ist das nicht der Fall, müssen Sie den Untergrund im Vorfeld noch ausbessern, bevor Sie mit dem Verlegen der Fliesen starten.
  • Tipp 3: Damit Regenwasser auf der gefliesten Terrasse abfließen kann, muss vom Haus aus wegführend ein Gefälle von mindestens 2% vorhanden sein. Besitzt der Betonboden bereits ein Gefälle, können Sie direkt loslegen – ist keins vorhanden, sollten Sie eins mit zusätzlichem Estrich schaffen.
  • Tipp 4: Am besten teilen Sie die Terrasse in Reihen auf, damit Sie einen Anhaltspunkt haben, wenn Sie mit dem Verlegen beginnen wollen – markieren Sie diese am besten mit einem Klebeband. Danach können Sie den Fliesenkleber anrühren und gleichmäßig auf dem Untergrund verteilen, bevor Sie ihn anschließend mit einem Zahnspachtel durchkämmen.

Nun können Sie mit dem Verlegen beginnen. Eine Anleitung sowie Tipps zum Verlegen der Fließen gibt es hier!

Edle Bauelemente durchsuchen…