Moderne Vordächer – ein echter Blickfang

Gerade in der feuchten und kalten Jahreszeit sind Vordächer eine besonders wirkungsvolle Methode, um herumwehendes Laub aus dem Hausflur zu verbannen. Ach bei Regen bleiben Sie immer schön trocken, sollte die Haustürschlüsselsuche auch wieder einmal länger dauern.

Vordach

Hochwertige Eingangsgestaltung

Eine Hausfassade lebt von ihrer Gestaltung. Dazu trägt in erster Linie die Farbe bei, jedoch auch die Form und der Stil der Fenster und der Eingangstür. Ein Vordach setzt hier noch einmal einen starken optischen Akzent, der Ihren Eingang deutlich aufwerten kann. Hier sind es vor allem die unterschiedlichen Materialien und Materialkombinationen, die ein Vordach zu einem echten Hingucker machen.

Für jeden Geschmack das richte Vordach

Holz, Aluminium, Edelstahl und Glas – das sind für uns Deutsche die beliebtesten Materialien für Vordächer. Sie bieten nicht nur besten Schutz vor der Witterung, sondern auch anspruchsvolle Formen, Farben und Stile, die das Herz jedes Designliebhabers höherschlagen lassen. Dabei ist es egal, ob Sie sich für ein geschwungenes Bogenvordach, ein Pultdach oder für ein klassisches Haubenvordach entscheiden.

Individualität ist Trumpf

Sicher können Sie ein wertiges Vordach im Standardmaß auch im Baumarkt erwerben, jedoch laufen Sie Gefahr, dass es nicht zu 100 Prozent zu den Maßen Ihrer Eingangstür passt und Sie hier Abstriche machen müssen. Da ist es besser, wenn Sie auf eine individuelle Anfertigung vertrauen und ein maßgeschneidertes Vordach Ihren Eingangsbereich ziert.

Vordächer aus Glas – darauf sollten Sie achten

Sollten Sie sich für ein Glas-Vordach entscheiden, achten Sie bei der Wahl und der Qualität der Materialien auf ein hochwertiges Glas. Vordächer von exklusiven Herstellern bestehen beispielsweise aus einem sogenannten Verbund-Sicherheitsglas (VGS) in einer stärke zwischen 12 und 24 Millimetern. Diese Glasscheiben erfüllen auch höchste Sicherheitsanforderungen an ein Vordach. Dieses Glas ist beispielsweise deutlich beständiger, als herkömmliches Acrylglas.

Bildquelle: © slavun – fotolia.com

Schlagwörter: , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.