Aktuell 10 Nutzer online
| 21.868 Zugriffe in 2022

Luxusimmobilien mit dem besonderen Flair

Die Wirtschafts- und Finanzkrise macht immer mehr Menschen zu schaffen. Viele Verbraucher sind verunsichert und scheuen sich davor, ihr hart erarbeitetes Geld für einen längeren Zeitraum auf der Bank anzulegen. Bei den immer wiederkehrenden Nachrichten über korrupte Banker verwundert diese Tatsache allerdings auch nicht weiter.

Nichtsdestotrotz wollen viele Menschen ihr Geld auch nicht auf der hohen Kante horten, sondern suchen nach einer Alternative – zum Beispiel im Kauf von Luxusimmobilien.

Luxusimmobilien erfreuen sich immer größerer Beliebtheit

Experten zufolge gehen immer mehr Verbraucher dazu über, ihr Kapital in Form von hochwertigen und luxuriösen Immobilien anzulegen. Luxusimmobilien in Kitzbühel, auf Mallorca oder in belebten Großstädten wie München oder Berlin erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. So ist u.a. die Firma Dahler & Company Mallorca auf die Vermittlung hochwertiger Luxusimmobilien auf Mallorca in bevorzugten Lagen spezialisiert. Luxus bedeutet jedoch nicht, dass eine Immobilie nur von außen einen prunkvollen Eindruck macht.

Nicht nur das äußere Erscheinungsbild zählt

Eine Luxusimmobilie muss in den Augen anspruchsvoller Interessenten unterschiedlichste Kriterien erfüllen. Das äußere Erscheinungsbild eines Gebäudes reicht nicht aus, um es als Luxusimmobilie bezeichnen zu können. Immer wichtiger werden auch die Qualität und Langlebigkeit des verwendeten Baumaterials sowie die Energieeffizienz des Gebäudes. Interessierte orientieren sich deshalb an bestimmten Auszeichnungen, zum Beispiel an der Auszeichnung der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen. Eine solche garantiert, dass die damit ausgezeichneten Gebäude beispielsweise eine optimale Wärmedämmung aufweisen oder mit Anlagen zur Nutzung von erneuerbaren Energien ausgestattet sind.

Neben diesen Kriterien kommt auch der Lage der luxuriösen Immobilien eine hohe Bedeutung zu. Während noch vor einigen Jahren am Stadtrand gelegene Villen besonders im Trend lagen, erfreuen sich heute prunkvolle Eigentumswohnungen in der Nähe von Innenstädten wachsender Beliebtheit. Diese sollten sich natürlich auch in einem geeigneten Umfeld befinden, bestenfalls in einem noblen Wohnviertel, das zentral liegt und durch eine edle und aufeinander abgestimmte Architektur besticht.

Artikel teilen

Auch interessant