Aktuell 10 Nutzer online
| 40.061 in 2022

Luftfilterersatz für Lüftungsanlagen

Edle und hochwertige Bauelemente dienen zur Schaffung eines gehobenen Wohnstils. Dazu zählt natürlich auch eine hohe Qualität der Raumluft und des Raumklimas. Hier empfiehlt sich die Installation einer dezentralen oder zentralen Lüftungsanlage, die enormen Einfluss auf beide Faktoren hat.

Beugen Sie Feuchtigkeit, Schimmel und Allergien vor

Der Sinn und Zweck einer kontrollierten Wohnraumlüftung mittels dezentraler oder zentraler Lüftungsgeräte ist es, im ganzen Haus für frische und saubere Raumluft zu sorgen. Achtung: Eine kontrollierte Wohnraumlüftung (KWL) sollten Sie nicht mit einer herkömmlichen Wohnraum-Klimatisierung mit Hilfe einer Klimaanlage verwechseln, da diese die gegenwärtige Raumluft lediglich abkühlt – so auch die vorhandene verbrauchte und abgestandene Luft. Schadstoffe, CO2 und Feuchtigkeit, die die Hauptursachen für Schimmelbildung darstellen, können Sie nur ordnungsgemäß mit einer KWL abführen. So ist die Bausubstanz einer Immobilie dauerhaft geschützt.

Auf diese Art gesäuberte Raumluft ist vor allem für Allergiker ein großer Pluspunkt. Vorausgesetz natürlich, dass stets reine und intakte Luft- oder Pollenfilter in die Lüftungsanlage installiert ist. Pollenfilter, an einem Zuluftventil angebracht, sollten auf alle Fälle einmal im halben Jahr gewechselt werden, um die Belastung durch Pollen ganzjährig nachdrücklich zu mindern. Ferner gewährleistet die stetige Ableitung feuchter Raumluft, dass Hausstaubmilben, die ebenso allergische Reaktionen verursachen können, sich deutlich schwerer ansiedeln können.

Durch verbessertes Raumklima Heizkosten senken

Die Vorzüge einer kontrollierten Wohnraumlüftung sind offensichtlich. So sind dezentrale und zentrale Lüftungsanlagen fortwährend für ein angenehmes und gesundes Raumklima verantwortlich und wirken schlechten Gerüchen entgegen. En weiterer Vorteil einer KWL ist das Vermeiden eines Lüftungswärme- und Dämmwertverlustes von Gebäudehüllen – Energiekosten lassen sich so deutlich senken. Eine KWL, kombiniert mit einer Wärmerückgewinnungsanlage, kann diesen Vorteil noch einmal deutlich steigern.

Wechseln Sie regelmäßig den Filter Ihrer Lüftungsanlage

Alle Hersteller dezentraler oder zentraler Lüftungsanlagen raten Verbrauchern, die Pollen- und/oder Luftfilter in regelmäßigen Abständen auszuwechseln – meist in halbjährlichen Intervallen – ausschließlich saubere, tadellose und hochwertige Filter stellen einen guten Schutz vor Schadstoffen und Allergieauslösern sicher!

Auf filter-caps.de gibt es zum Beispiel Ersatzfilter aus den Bereichen

  • Zubehörfilter,
  • Vor-, Außenfilter,
  • Gerätefilter,
  • Enthalpie-Wärmetauscher und
  • Lüftungsgeräte

für zentrale und dezentrale Lüftungsanlagen aller bekannteren Unternehmen, wie unter anderem Helios, Stiebel-Eltron, Vaillant, Airflow, Buderus, und Wesco online zu bestellen. Alle hier zusammengetragenen Informationen können Sie auch noch einmal hier nachlesen.

Edle-Bauelemente Redaktion Portrait
Edle-Bauelemente Redaktion
Auf Social Media teilen

Auch interessant