Hochwertige Armaturen werten Ihr Bad auf

Am 19. Mai 2013 von Edle-Bauelemente Redaktion in Ratgeber

Das Badezimmer im eigenen Heim zählt wohl zu einem der schönsten Plätze, um sich eine Auszeit von einem langen Arbeitstag zu gönnen. Es ist meist der erste Raum, den man nach dem Aufstehen betritt, und das letzte Zimmer, das man vor dem Schlafengehen aufsucht. Umso wichtiger ist es, im Badezimmer eine angenehme und schöne Wohlfühl-Atmosphäre zu schaffen, in der man sich gerne aufhält. Abgesehen von offensichtlichen Aspekten, wie zum Beispiel den Fliesen, gibt es aber auch noch einen weiteren Punkt, der maßgeblich zum Look des Badezimmers beiträgt: Die Armaturen.

Die Qual der Wahl

Ob Badewanne, Waschbecken oder die Dusche – ohne Armaturen würde nichts davon funktionieren. Doch die Funktionalität ist nicht der einzige Aspekt, den man bei der Wahl der richtigen Armaturen bedenken sollte. Darüber hinaus sollten sie auch noch möglichst gut zum Stil und Ambiente des Badezimmers passen, mit den restlichen Einrichtungsgegenständen harmonieren und qualitativ hochwertig verarbeitet sein. Die Auswahl der auf dem Markt erhältlichen Produkte ist dabei mittlerweile äußerst vielseitig und umfangreich. In den meisten Fällen sind klassische Badezimmer-Armaturen aus Chrom, Messing oder Edelstahl gefertigt. Es werden aber auch Varianten aus Kunststoff angeboten.

Der richtige Anbieter

Wer auf der Suche nach besonders extravaganten Stücken ist, findet auch Armaturen mit Applikationen und Elementen aus Holz, Glas, Gold oder diversen anderen Beschichtungen, die eine interessante Alternative zu den klassischen Modellen darstellen. Dank des Internets ist es heutzutage besonders einfach, sich nach verschiedenen Varianten umzusehen um auf diese Weise die besten Stücke für den eigenen Bedarf zu finden. So bietet zum Beispiel die Seite http://www.ihrebadwelt.de/Armaturen-Spuelen.html eine große Auswahl an Produkten aus den unterschiedlichsten Kategorien, die selbst gehobene Ansprüche und Erwartungen erfüllen.

Die Montage

Schlussendlich hat man auch bei der Montage von Armaturen verschiedene Optionen. Eine Möglichkeit ist hier beispielsweise, sie auf traditionelle Weise mittig (auf oder über dem Waschbecken) zu platzieren. Bei vielen modernen Waschbecken und Badewannen können die Armaturen aber auf Wunsch auch problemlos seitlich montiert werden. Darüber hinaus hat man noch die Wahl zwischen Mischbatterien mit zwei Hebeln oder den sogenannten Einhebel-Mischern. Diese haben den entscheidenden Vorteil, dass sie sich komfortabler bedienen lassen und man schneller die gewünschte Temperatur findet.

Edle Bauelemente durchsuchen…