Aktuell 10 Nutzer online
| 22.185 Zugriffe in 2022

Edle Wandgestaltung

Die Wand mit antiker Kunst, modernen Bildern oder mit edlen Textiltapeten zu gestalten, belebt den Raum und überzeugt durch Kreativität. Dies lässt den Raum hochwertiger und geschmackvoller wirken. Es gibt viele Möglichkeiten der Wandgestaltung.

Uhren verschönern Wände

Man kann beispielsweise die Wohnzimmerwand mit einer wertvollen Designuhr dekorieren, die dem Wohnraum eine geordnete Atmosphäre gibt. Außerdem beweist der Flur mit nur ein paar kreativen Dekoakzenten an der Wand schon beim Eintreten in die Wohnung Stil und ist mit interessanten Bildern ansprechender. Durch hochwertige Wandgestaltung zeigst man Qualitätsbewusstsein.

Für die Handwerker unter den Wandgestaltern gibt es die Möglichkeit, eine dunkle Wand oder ein dunkles Brett, welches später aufgehängt wird, mit Nägeln zu verzieren. Das heißt, man entwirft ein Nagelbild in Form von Umrissen eines Bildes oder in Form von Wörtern und umspannt diese mit knallbunter Wolle. Dies ist ein absoluter Hingucker, wirkt zugleich wegen der dunklen Wand aber auch edel.

Wandteller haben auch ihre Bewunderer

Eine weitere Möglichkeit der Wandgestaltung wäre, wenn man alte Teller aus Vintage-Porzellan als Wandschmuck an die Wand hängt. Das wirkt sehr modern und, wenn es hochwertige Teller sind, auch luxuriös. Um den persönlichen Touch nicht zu vernachlässigen, kann man genauso die Wand mit Bildern von Familie und Freunden verschönern. So bekommt jeder Raum einen eigenen Charakter und ein Einzelstück nach dem ganz persönlichen Geschmack.

Der anspruchsvolle Bauherr hat so ein genauso anspruchsvolles Heim mit seinen eigenen Designwänden, in dem er sich wohlfühlen kann. Dann fehlen nur noch die passenden Lieblingsmöbel dazu. Schon bei der Bauplanung kann man größere und weite Wände mit einplanen, so dass man später den eigenen Ideen und Wünschen hinsichtlich der Wandgestaltung freien Lauf lassen kann.

Artikel teilen

Auch interessant