Aktuell 10 Nutzer online
| 39.817 in 2022

Der Keller – mehr als nur ein Vorratsraum!

Keller befinden sich unterhalb oder direkt unter Gebäuden oder Häusern. Dieses zusätzliche (Unter-) Geschoss war ursprünglich für die Lagerung von Lebensmitteln gedacht, die auf diese Weise einfach und mühelos gleichbleibend kühl und dunkel zu lagern waren.

Nachdem die Kühlgeräte Einzug in die Häuser fanden, erweiterte sich das Nutzungsspektrum um weitere Komponenten. Durch Kellerfenster und Kellerschächte brachten die Menschen Licht in ihre Kellerräume und sorgten mit Strom-, Wasser-, Gas- oder Heizungsanschlüssen so für die Bewohnbarkeit.

Holen Sie alles aus Ihren Kellerräumen heraus

Die Nutzung von Kellerräumen ist vielfältig. Wie wäre es zum Beispiel mit einem zusätzlichen Kinderzimmer, Spielzimmer, Fitnessstudio, Saunabereich, Arbeitszimmer, Gästezimmer oder Hobbyraum? Hier sind dem Hauseigentümer kaum Grenzen gesetzt.

Die richtigen Kellerfenster machen den Unterschied

Damit Ihr Keller für den alltäglichen Gebrauch optimal geeignet ist, sollten Sie – zusätzlich zu einer ausreichenden Innenraumbeleuchtung – geeignete Fenster einbauen. Diese spenden nicht nur angenehmes Tageslicht, sondern sorgen für ein wohnliches Gefühl. Bei der Wahl der Fenster sollten Sie auf gute Isoliereigenschaften gegen Wärme, Kälte und Lärm achten. Eine Dreifachverglasung für die Fenster ist hier angeraten.

Auch bei den Öffnungsvarianten gibt es Unterschiede. Einige Modelle lassen sich ausschließlich kippen und andere zudem auch noch komplett öffnen. Hier sollten Sie die letztere Variante bevorzugen, da gelegentliches Stoßlüften der Schimmelbildung besser vorbeugt.

Bei Kellerfenstern sollten Sie zudem niemals den Sicherheitsaspekt außer Acht lassen! Achten Sie bei leicht zugänglichen Fenstern darauf, dass diese sich abschließen lassen und speziell gegen Einbruch gesichert ist. Wohnen Sie in einem von Hochwasser gefährdeten Gebiet, dann haben spezielle Anbieter wie die Firma Hain System-Bauteile Fenster im Angebot, die zuverlässig vor eindringendem Wasser schützen.

Edle-Bauelemente Redaktion Portrait
Edle-Bauelemente Redaktion
Auf Social Media teilen

Auch interessant