Aktuell 10 Nutzer online
| 22.187 Zugriffe in 2022

Plissees

Hochwertige Plissees sorgen für Sonnenschutz sowie Sichtschutz und stellen darüber hinaus ein Element der Inneneinrichtung dar. Mit dem Plissee Ihrer Wahl setzen Sie Akzente und sorgen für eine moderne, aufgeräumte Optik. Blickdichte und zugleich lichtdurchlässige Faltrollos gibt es zur Verdunkelung in unterschiedlichen Transparenzstufen. Auch Maßanfertigungen sind mit nahezu jedem namhaften Hersteller beziehungsweise Händler umsetzbar. Die Faltenoptik von Plissee-Rollos ist zeitlos und funktional. Bei Wabenplissee beinhalten die Falten Luftkammern, die vor Überhitzung schützen.

Anders als Jalousien werden Faltstores von innen am Fenster angebracht. Sie schützen somit nicht vor Witterung. Absolut ideal sind Plissees für Dachfenster, denn sie werden am inneren Fensterrahmen befestigt, liegen somit nah an der Fensterscheibe auf und dunkeln daher auch schräge Fenster optimal ab. Plissees erfreuen sich einer großen Vielfalt an Farben, Stoffen, Mustern und Motiven. Entdecken Sie das Angebot in unserem Produktfinder und vergleichen Sie die Preise!

... weiterlesen
0 Produkte

Schräg, diagonal und stufenlos – die Arten von Plissees

Bei einem Plissee handelt es sich um einen festen Faltenstoff, der sich je nach Bauart von unten nach oben, von oben nach unten oder schräg beziehungsweise diagonal stufenlos verschieben lässt. Plissees lassen sich also genau so einstellen, wie es der temporäre Sonnenstand erfordert.

Plissees unterscheiden sich hauptsächlich im Material beziehungsweise dem gewählten Plisseestoff. Dabei sind Plissees in der Regel lichtdurchlässig, verhindern jedoch die Sicht nach innen wie außen. Bei der Kaufentscheidung sollten Sie immer über die Nutzung des Raumes nachdenken, den Sie mit einem Plissee ausstatten möchten. Bestimmte Modelle eignen sich für verschiedene Raumvarianten:

  • Lichtschutz: So erfordert ein Plissee, das in der Nähe von Bildschirmarbeitsplätzen eingesetzt werden soll, die Eigenschaften eines Verdunklungsplissee mit stärkerer Verdunklungsstufe.
  • Wasserbeständig: Plissees für Feuchträume sollten eine höhere Widerstandsfähigkeit aufweisen, weil dünner Stoff aufweichen kann und die Faltengebung durch die hohe Luftfeuchtigkeit zerstört wird.

Auch für den Wintergarten oder das Kinderzimmer können andere Anforderungen an ein Plissee bestehen. Bevor Sie ein Plissee kaufen, bedenken Sie daher die jeweiligen Anforderungen Ihrer Räumlichkeit.

Bei der Bedienung wird zwischen folgenden Optionen unterschieden:

  • Griffe
  • Zugketten
  • Zugschnüre
  • Elektrisch

Das Plissee wird zum Teil als Plissee-Rollo und Faltstore bezeichnet.

Vorteile und Nachteile von Plissees im Überblick

Ein Plissee-Rollo vereint viele weitere Vorteile, die wir Ihnen zusammengetragen haben. Wo Sie bei Plissees Abstriche machen müssen, haben wir im Folgenden ebenso aufgelistet:

Vorteile

  • Plissees sind für alle Fenster geeignet
  • Einfache Montage – auch ganz ohne Bohren möglich
  • Zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten in allen Farben und vielen Mustern
  • Wabenplissees halten Wärme im Winter im Innenraum
  • Verdunklungsgrad ist individuell durch Transparenzstufen
  • Ein Plissee-Experte fertigt Modelle auf Wunsch individuell – auch Ihr Plissee nach Maß

Nachteile

  • Dünner Stoff kann leicht reißen – nicht geeignet für Haushalte mit an Fenstern kratzende Katzen
  • Auch kleine Kinder können Plissees schnell beschädigen
  • Zu stark gespannte Fäden können aus der Verankerung reißen
  • Sonnenschutz ist geringer als bei Produkten, die von außen angebracht werden
  • Mindere Qualität lässt sich nach kurzer Zeit nicht mehr gut zusammenfalten
Viele Nachteile sind irrelevant, wenn Sie sich für hochwertige Plissees führender Hersteller entscheiden. Die Erfahrungen zeigen, dass solide Modelle zwar etwas teurer sind als minderwertige Fensterverkleidungen, die Mehrkosten halten sich jedoch in Grenzen. Da qualitative Plissees zudem deutlich langlebiger sind, amortisieren sich die Ausgaben. Auch viele Plissees nach Maß weisen ein überzeugendes Preis-Leistungs-Verhältnis auf.

Materialien für Plissees – Stärke und Beschichtungen

Die Wahl des Materials richtet sich nach den Anforderungen, die Sie an das Plissee stellen. Der Transparenzgrad ist entscheidend für Sichtschutz, Lichtdurchlässigkeit und Ambiente. Dient Ihr Plissee eher als Sonnenschutz, kann eine Reflektionsbeschichtung sinnvoll sein.

Soll das Plissee in Schlafräumen zum Einsatz kommen, so spielt der Grad der Verdunklungsmöglichkeit eine Rolle. Im Bad sind häufig blickdichte Ausführungen notwendig. Grundsätzlich bestehen Plissees in der Regel aus Stoffen. Diese Plissee-Stoffe können fester oder dünner sein – je nach Vorliebe und Bedarf. Auch Papier kommt als Material zum Einsatz.

Durch eine Perlreflexbeschichtung wird bis zu 25 Prozent mehr Sonnenlicht als bei normalen Plissees reflektiert.

So montieren Sie Ihr Plissee – schrauben, klemmen oder kleben

Plissees werden mit Zugvorrichtung (auf dem Fensterrahmen) oder direkt auf der Scheibe angebracht, wie beispielweise durch eine Montage innerhalb der Fensterscheibe am Glasfalz (vor der Glasscheibe). Gespannt wird das Plissee zwischen zwei Aluprofilen, die mit Griffen versehen sind. Die Glasleistenmontage verspricht einen besseren Sichtschutz und kommt im Objektbereich wie in Wohnräumen zum Einsatz.

Es gibt drei gängige Montagearten:

  • Schrauben
  • Klemmen
  • Kleben

Wichtig bei der Montage ist, dass die Maße stimmen. Anderenfalls lassen sich Sicht und Licht nicht zufriedenstellend steuern. Neugierige Blicke, die am Seitenrand des Plissees in Ihre vier Wände spähen können, sind nicht Ziel eines Sichtschutzes. Plissees in Faltenoptik sind wahre Hingucker und können mit Reflexionsbeschichtung zu mehr Energieeffizienz beitragen.

Plissees ohne Bohren – Klemmfix-Systeme zum Montieren

Sie bevorzugen Plissees, wohnen aber zur Miete oder möchten Ihre neuen Fenster nicht durch Bohrlöcher beschädigen? Plissees lassen sich auch ohne Bohren fixieren:

  • Soll Ihr Plissee-Rollo ohne Bohren montiert werden, benötigen Sie Klemmhalter.
  • Die damit verbundene Montageart ist als Plissee Klemmfix bekannt. Dabei wird der Sichtschutz mit Klemmträgern an Fenster oder Tür montiert.
  • Klemmen Sie die Klemmträger hierfür unten und oben in die Fensterrahmen.
  • Zu beiden Seiten entstehen so Führungselemente (Glasleiste), womit Sie das Plissee hoch- und runterschieben können.
Um Plissees ohne Bohren installieren zu können, ist eine Fensterrahmenstärke von 17 Millimetern erforderlich.

Plissees zum Kleben für Mietwohnungen

Eine weitere Methode um Plissees ohne Bohren zu installieren, ist die Klebe-Technik. Dabei werden vier durchsichtige Grundträgerplatten in die Ecken der Glasleiste geklebt. Anschließend wird das Plissee eingefasst. Der Vorteil von Plissees zum Kleben ist das direkte Aufliegen an der Glasscheibe. So sorgt das Plissee enganliegend für optimalen Sonnenschutz, Sichtschutz, Blendschutz, Hitzeschutz sowie Kälteschutz, was zu reduzierten Heizkosten führen kann. Außerdem lassen sich diese Plissees bei einem Umzug einfach mitnehmen. Damit eignen sich Klebe-Plissees besonders für Mieter.

Klebereste auf der Fensterscheibe können Sie ganz leicht entfernen. Hierzu föhnen Sie die Rückstände einfach etwas warm. Dann lassen sie sich komfortabel lösen.

Plissees als Dekor

Egal, ob Sie den rustikalen Landhausstil oder dezente nordische Muster bevorzugen: Plissees passen sich den räumlichen Gegebenheiten hervorragend an. Besonders zarte Stoffe verleihen modern eingerichteten Räumen ein einzigartiges Ambiente. Der Lichteinfall lässt sich mit Plissees individuell steuern. Auch Dachfensterplissees tragen maßgeblich zum Raumgefühl bei.

Als Gestaltungselement lässt der Faltenstoff keine Wünsche offen. Vom bunten Blickfang bis zum schlicht-noblen Deko-Element lassen sich mit einem Plissee (fast) alle Ideen umsetzen. Auch Strukturstoffe sind erhältlich. Diese verleihen dem Plissee eine spezielle Haptik und können für ein hochwertigeres Gefühl beim Betrachter sorgen. Beige und braune Farbtöne erzeugen einen natürlichen Charme. Sie passen zu modernen Bauten, aber auch zu Altbauvillen mit romantischem Charakter.

Plissee kaufen – Qualität und Maße prüfen

Sie möchten ein Plissee günstig ergattern und nicht auf Qualität verzichten? Im Onlinehandel finden Sie preiswerte Produkte von erfahrenen Fachbetrieben, die trotz robustem Material und sauberer Verarbeitung ein attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis bieten.

Produkte von hoher Qualität sind generell empfehlenswert. Hochwertige Plissees werden Ihnen langanhaltende Freude bescheren, da ihr Material stabil ist und nicht zum Einreißen neigt. Widerstandsfähiges Fenster- und Türenzubehör sollte besonders dann gewählt werden, wenn Tiere und Kinder im Haushalt leben. Bereits eine Katzenkralle reicht, um ein dünnes Plissee zu zerstören.

  • Der Preis für Plissees nach Maß sowie für Standardgrößen hängt von Abmessung, Modell, Material und Art der Montage ab.
  • Ein gutes Plissee kostet im Standard-Maß 80 x 120 Zentimeter zwischen 50 und 150 Euro.
  • Spezielle Beschichtungen für eine stärkere Reflexion des Sonnenlichts oder Strukturstoffe, erhöhen die Kosten.

Faltstores sämtlicher Marken wie Cosiflor, finden Sie in unserem Produktfinder. Lassen Sie sich inspirieren und lesen Sie auch unsere Ratgeber zu Jalousien, Rollos, Rollläden und Fensterläden an.