Aktuell 10 Nutzer online
| 21.867 Zugriffe in 2022

Aquarium – Unterwasserschönheit für zu Hause

Ein Aquarium strahlt eine beruhigende Wirkung aus. Man kann dabei den Fischen zu sehen, wie sie ihre Bahnen ziehen. Auch das Pflanzenwachstum ist in so einem Becken wunderschön zu beobachten. Heute kann man sein Aquarium passend zur Wohnungseinrichtung gestalten. So kann es einen freistehenden Platz bekommen.

Moderne und edle Elemente die das Aquarium umgeben, ergeben das perfekte Aussehen. Für den ganz speziellen Geschmack werden entsprechende Sonderformen angeboten.

So wird zum Beispiel ein Aquarium direkt in die Wand eingebaut. Oder man kann es sogar als Teil des Fußbodens gestalten. Dazu müssen allerdings auch die passenden baulichen Gegebenheiten vorhanden sein.

Herrlich beruhigend und als Wohnaccessoire beliebt

Vor der Anschaffung eines Aquariums sollte man sich darüber im Klaren sein, dass es nicht nur schön ist anzuschauen, sondern auch eine Menge Arbeit ist, so ein Aquarium auch schön zu erhalten. So muss neben der Fütterung, regelmäßig ein Teil des Wassers gewechselt werden, die Pflanzen müssen gepflegt und beschnitten werden. Um den Durchblick zu bewahren, ist es natürlich ebenso wichtig die Scheiben regelmäßig zu reinigen. Sowie die Reinigung der Pumpe.

Wer sich davon nicht abschrecken lässt, macht sich dann weitere Gedanken zum Aquarium. Es steht die Frage nach der Art an. Die Wahl liegt zwischen einem Süßwasser- oder Meerwasseraquarium. Wer es besonders edel und elegant haben möchte, greift auf ein Meerwasseraquarium zurück. Dabei sind vor allem die bunten Fische eine Augenweide, ebenso wie die Korallen und Anemonen.

Aquarium perfekt in Szene setzen

Zu beachten ist bei der Anschaffung eines Aquariums die Traglast des Bodens. Ein Aquarium mit Inhalt, natürlich abhängig von der Größe, kann ein ganz schönes Gewicht erreichen. Somit sollte zuerst die Tragfähigkeit des Bodens überprüft werden. So gibt es am Ende auch keine bösen Überraschungen. Wenn diese Schritte erledigt sind kann es an das eigentliche Aquarium gehen. Überlegungen über die Form und Größe des Beckens sind notwendig. Auch allerlei Sonderanfertigungen sind dabei möglich. So kann sich jeder das Becken individuell zusammenstellen.

Beim Inhalt sollte man sich genau informieren, dass die Fische zusammenpassen und dass sie auch eine gewisse Funktion übernehmen, wie zum Beispiel das Algenfressen. Zum Zubehör gehören aber auch eine Pumpe und Wasserzusätze. Wichtig ist vor allem die passende Beleuchtung zu wählen. Sie setzt das Aquarium erst perfekt in Szene. Darüber informiert man sich am Besten im Fachhandel. Nach gewisser Anlaufzeit kann man auch schon die ersten Fische einsetzen und bald hat man seine Freude an einem wunderschönen Stück Natur bei sich im eigenen Haus.

Artikel teilen

Auch interessant