Tapetendesign: Von schlicht bis ausgefallen

Ging beim Tapetendesign der Trend in den letzten Jahrzehnten eher zur dezenten Optik über, finden sich in jüngster Zeit wieder vermehrt kreative Ansätze in der Wandgestaltung. Dabei muss es nicht gleich eine extravagante Fototapete sein – oft sind es gerade die subtilen Nuancen einer Tapete, die einem Raum ein unvergleichliches Ambiente bescheren.

Weil Wände nun einmal allgegenwärtig sind, ist ein intensiveres Nachdenken über die Tapetenwahl sehr empfehlenswert.

Schlichte Eleganz

Wer einen Raum mit schlichter Eleganz versehen möchte, kann auf unifarbene Tapeten zurückgreifen, die maximal ein dezentes Muster aufweisen. Damit wird gleichzeitig ein aufgeräumtes und beruhigendes Ambiente geschaffen. Ideal für diesen Zweck sind beispielsweise Tapeten in hellen Creme-Tönen, die im Gegensatz zum reinen Weiß wärmer wirken. Selbstredend haben auch dunklere Farbtöne eine warme Ausstrahlung, in diesem Fall sollte jedoch bedacht werden, dass sie einen Raum auch enger erscheinen lassen. Vor allem in kleineren Zimmern sollten sie daher sparsam eingesetzt werden, zum Beispiel nur an einer Wand.

Auch Muster werden bei schlichteren Tapeten oft verwendet, allerdings setzen sich diese meist nur leicht vom Grundfarbton ab, um die ruhige Wirkung zu erhalten. Ein besonders beliebtes Beispiel stellen dezente Bordüren dar, aber auch ganzflächige Schraffierungen liegen im Trend.

Ausgefallene Optik

In vielen Fällen sind Tapeten allerdings mehr als Hintergrund. Mit exotischen Motiven oder ausgefallenen Mustern rücken sie als echter Blickfang in den Mittelpunkt des Interesses. Mittlerweile lassen sich dabei nahezu alle individuellen Vorlieben realisieren. Von der Fototapete mit eigenem Motiv bis hin zu komplexen Mustern mit grellen Farben. Allerdings wirken solche Modelle oft unruhig, weswegen eine vorausschauende Planung sinnvoll ist.

Bildquelle: © Thomas Pajot – Fotolia.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.