Die Wahl der passenden Eingangstür

Am 17. März 2014 von Edle-Bauelemente Redaktion in Allgemein und Ratgeber

An jedem Gebäude trägt die Eingangstür beziehungsweise das Eingangsportal wesentlich zum äußerlichen Erscheinungsbild des Hauses bei. Rustikal, puristisch-modern oder ganz schlicht stellt sie entweder einen kohärenten Teil des Gesamtbildes dar oder steuert einen Kontrast zum Rest des Hauses bei. Die Auswahl der passenden Tür sollte man sich auf jeden Fall nicht zu leicht machen. Dasselbe gilt für Eingangs- und Garagentore.

Werkstoffe: Formen und Farben

Die Wahl der Tür bestimmt nicht allein über das Erscheinungsbild des Eingangsportals, denn heutzutage spielt die Energieeffizienz ebenfalls eine sehr große Rolle. Das gilt nicht nur für unsere Wohntrakte, sondern auch für Garagen und Anbauten. Moderne funktionelle Haustüren und Sectionaltore von Hörmann, die zum Beispiel aus Aluminium oder dem sogenannten ThermoCarbon bestehen, verbessern die Energiebilanz eines Hauses oder einer Garage maßgeblich. Glas, Kunststoff oder Holz kommen als Werkstoffe jedoch auch infrage. Es hängt eben ganz davon ab, inwieweit die Tür zum Rest des Hauses passt. Eine moderne Tür, dessen Vorderseite aus gebürstetem Aluminium besteht, passt natürlich nicht zum reetgedeckten Fachwerkhaus. Genauso wenig gehört eine traditionelle Holztür mit einfarbigem Anstrich an das futuristische Architektenhaus. Die Tür ist natürlich auch nur ein Teil des Eingangsbereichs. Der Weg ins Haus kann durch einige Stufen mit oder ohne Geländer, prachtvolle Säulen dorischer Ordnung oder einen gepflasterten Eingangsbereich geschmückt sein. Das ist natürlich auch eine Geschmacksfrage.

Der Sicherheitsaspekt der Haustür

Egal ob nun die Haustür auf der Vorderseite, Sectionaltore an Schuppen/Garagen, die Terrassentür auf der Rückseite oder die Zugangstür zum Balkon – jede Tür und natürlich auch jedes Fenster bestimmen mit darüber, wie leicht Einbrecher ins Haus gelangen können. In diesem Zusammenhang gilt es, auf die Sicherheitsausstattung der Türen zu schauen. Selbige kann bereits durch das Material der Außentür selbst, oder aber durch nachträglichen Einbau realisiert werden. Schwere Rollläden, die man zusätzlich mit einer Alarmanlage sichern kann, sind wahrscheinlich die optimale Lösung, um das eigene Haus einbruchsicher zu machen.

Edle Bauelemente durchsuchen…